Werbung

Pressemitteilung vom 21.02.2024    

Feuerwehr Hamm (Sieg) wächst und schaut zuversichtlich in die Zukunft

Bei der Jahresabschlussbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) wurde Bilanz gezogen. Der Rückblick auf 2023 offenbarte eine positive Entwicklung innerhalb der Wehr, ebenso wie einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Wehrleiter Alexander Müller berichtet anschaulich über die Jahresbilanz der FFW. Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen fielen in diesem Jahr nicht spärlich aus. (Alle Fotos: Jana Richartz)

Hamm (Sieg). Die Jahresabschlussbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) war geprägt von zahlreichen Verpflichtungen, Beförderungen und Verabschiedungen. Gleichzeitig bot sie Raum für einen Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr und einen Ausblick auf 2024.

Alexander Müller, der erstmalig als Wehrleiter der Feuerwehr Hamm (Sieg) die jährliche Abschlussbesprechung leitete, freute sich über die hohe Teilnahme im Schulungsraum der Wehr. Er eröffnete guter Dinge den Abend.

Im Jahr 2023 begrüßte die Feuerwehr sechs Neuzugänge und konnte bis zum 31. Dezember eine Stärke von 64 aktiven Mitgliedern verzeichnen - vier mehr als zu Jahresbeginn. Auch die Jugendfeuerwehr erfreute sich regen Zulaufs und umfasste zum Ende des Jahres 17 Jungen und Mädchen. Robin Elias Ganseuer und Sven Kötz werden zukünftig die aktive Wehr unterstützen.

Weniger Brandeinsätze - Trotzdem ein intensives Jahr
Entgegen dem Vorjahr zeigte die Statistik, dass die Feuerwehr Hamm (Sieg) weniger Brandeinsätze zu verzeichnen hatte. Stattdessen rückte die Wehr vermehrt zu Sturmeinsätzen sowie Personensuchen und technischen Hilfeleistungen aus. Mit insgesamt 154 Einsätzen war das Jahr dennoch das zweitintensivste der vergangenen zehn Jahre.



Die Jugendarbeit der Feuerwehr Hamm (Sieg) trägt ebenso Früchte. Jugendliche mit den entsprechenden Voraussetzungen sollen im kommenden Jahr die Jugendflamme der Stufe III erwerben können und weitere Übertritte in die aktive Wehr sind möglich.

Auch technisch ist die Wehr gut aufgestellt: Die neu angeschaffte Drehleiter sowie zwei Satellitentelefone verbessern die Einsatzfähigkeit bei Netzausfällen.

Fortbildungen und Aktionen im laufenden Jahr
Für 2024 stehen bereits verschiedene Fortbildungen und Schulungen auf dem Plan. Zudem ist die Zusammenarbeit mit den umliegenden Feuerwehren und Verbandsgemeinden geplant. Ein Highlight stellt die Veranstaltung der Ü30-Party am 12. April dar.

Udo Seidler, der als Beigeordneter und in Vertretung des Verbandsgemeindebürgermeisters anwesend war, betonte die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit der Feuerwehr für die Gemeinde. Der Wehrleiter, Alexander Müller, dankte abschließend allen Mitgliedern und deren Angehörigen für ihr Engagement und ihre geleistete Arbeit. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


Erwin Rüddel: Ampel-Regierung verpasst Landwirten Schläge ins Gesicht

Berlin/Region. Wie der Parlamentarier Erwin Rüddel in der Pressemitteilung weiter anführt, scheine der massive und breit ...

Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Dierdorf. Stellen Sie zunächst den Biskuit her.
Zutaten:
8 Eier
60 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Speisestärke
100 Gramm ...

BHAG-Kreativwettbewerb prämiert die besten Ideen zum Weltwassertag

VG Asbach/VG Altenkirchen-Flammersfeld. Der Countdown läuft bis zum 18. März und es wird Zeit, den guten Vorsätzen und Ideen ...

Geplantes Containerdorf bei Isert: Schriftliches "Scharmützel" zwischen Kreis und BI

Altenkirchen/Eichelhardt. Die Chronologie eines schriftlichen „Scharmützels“: Am 11. Januar wird eine Petition der Bürgerinitiative ...

Versuchter Einbruch in Gebhardshainer Museumsscheune

Gebhardshain. Unbekannte versuchten, innerhalb der ersten Hälfte des Februars, in die Museumsscheune in Gebhardshain, gelegen ...

Landfrauen im Kreis Altenkirchen engagieren sich als Klimagärtnerinnen

Kreis Altenkirchen. Die Landfrauen Frischer Wind absolvieren Modul vier der Weiterbildung zum Klimagärtnern, es ging diesmal ...

Werbung