Werbung

Pressemitteilung vom 22.02.2024    

Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat eine besondere Veranstaltung geplant, um Eltern bei der Berufsorientierung ihrer Kinder zu unterstützen. Der Abend am 29. Februar steht unter dem Motto "Meet & Eat" und verspricht interessante Einblicke zwischen Vor-, Haupt- und Nachspeise.

Symbolfoto

Koblenz. Mütter und Väter sind wichtige Ratgeber und Vorbilder in vielen Lebensbereichen ihrer Kinder, auch wenn es darum geht, welche beruflichen Wege nach dem Schulabschluss eingeschlagen werden können. Genau an diesem Punkt setzt die IHK Koblenz mit ihrem kostenfreien Berufsorientierungsabend an.

In lockerer Atmosphäre haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich zwischen den Gängen eines gemeinsamen Essens über Aspekte der Berufsorientierung, duale Ausbildungsmöglichkeiten und das duale Studium zu informieren. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29. Februar, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der IHK Koblenz in der Schlossstraße 2 statt.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten bietet die IHK auf ihrer Website unter der Eingabe der Nummer 5908246 im Suchfeld. Hier können sich alle interessierten Eltern genauer über den Ablauf des Abends sowie weitere Details informieren.



Für Presseanfragen steht Kerstin Gehring unter der Telefonnummer 0261 106-150 oder per E-Mail an gehring@koblenz.ihk.de zur Verfügung.

Die IHK Koblenz sieht in der Veranstaltung eine Möglichkeit, den Eltern dabei zu helfen, ihre Kinder optimal auf dem Weg in die berufliche Zukunft zu begleiten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wirtschaft  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Innovatives Projekt "Zweitsprachler:innen" fördert Integration mit Unterstützung von DIHK-Netzwerk

Wissen. In einer Zeit, in der Integration eine zentrale Herausforderung darstellt, hat das Projekt "Zweitsprachler:innen" ...

Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Rennerod. Die Westerwaldhalle in Rennerod wird zum Schauplatz der ersten KONEKT Westerwald, einer Veranstaltung, die darauf ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Theanex – Balance für Körper und Gewicht

Für wen eignet sich Theanex Kapseln?
Theanex eignet sich für alle Menschen, die sich wieder ein harmonisches Körperempfinden ...

Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Wissen. Organisiert von der Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen findet am Sonntag, dem 12. Mai von 11 bis 18 Uhr, der weithin ...

Weitere Artikel


Neue Sportarten bei DJK Wissen-Selbach ab März 2024

Wissen. Ab März 2024 bietet die DJK Wissen-Selbach gleich drei neue Sportarten an. Ob Steeldart, Kampfsporteinheiten im vereinseigenen ...

Grundschule Flammersfeld wird für 2,2 Millionen Euro energetisch saniert

Altenkirchen. Der Bau des neuen Hallenbades auf der Altenkirchener Glockenspitze steht in wenigen Monaten vor dem Abschluss. ...

VG Betzdorf-Gebhardshain: CDU benennt Joachim Brenner als Bürgermeisterkandidaten

Betzdorf. Trotz der herrschenden gesellschaftlichen "Politikverdrossenheit" war die Resonanz auf die Nominierungsveranstaltung ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

Siegener Institut für Sozialpädagogik gegründet

Siegen. Aktuell studieren knapp 1.300 Studierende in Siegen den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit, jährlich beginnen rund ...

DRK-Kinderklinik Siegen erhält Siegel als "Neuromuskuläres Zentrum"

Siegen. "Die Auszeichnung stellt für uns etwas ganz Besonderes dar", erläuterte Dr. Burkhard Stüve, Chefarzt der Klinik für ...

Werbung