Werbung

Nachricht vom 30.11.2011 - 09:43 Uhr    

Löschzug Oberlahr verabschiedete Wehrführer

Im Rahmen der Weihnachtsfeier verabschiedete der Löschzug Oberlahr der Freiwilligen Feuerwehr die Wehrführer Richard Becker und seinen Stellvertreter Dietmar Fischer. Beide hatten im Oktober ihre Ämter aus persönlichen Gründen niedergelegt.

Richard Becker (3. von links) und Dietmar Fischer (3. von rechts) wurden als Wehrführer vom Löschzug verabschiedet. Dank sprachen der neue Wehrführer André Wollny (links) und sein Stellvertreter Ingo Becker (rechts) auch den beiden Ehefrauen aus.

Oberlahr. Bereits Ende Oktober fanden beim Löschzug Oberlahr Neuwahlen für die Wehrführung statt. Der bisherige Wehrführer Richard Becker und sein Stellvertreter Dietmar Fischer hatten zum 31. Oktober dieses Jahres Ihre Ämter aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt.
Becker stand seit 1999 an der Spitze der Wehr, Fischer wurde im Februar 2008 zu seinem Stellvertreter gewählt. Der neue Wehrführer André Wollny sowie sein Stellvertreter Ingo Becker verabschiedeten die beiden jetzt im Rahmen der Weihnachtsfeier des Löschzuges.
Hierbei sprachen sie den beiden im Namen der Wehr Lob und Anerkennung für die geleistete Arbeit in den all den Jahren aus. Zudem erhielten beide eine Verteiler-Statue auf einem Marmorsockel, damit sie sich immer an ihre Funktion als "Aufgabenverteiler" in der Wehr erinnern. Beide Männer sicherten zu, ihren Kameraden im aktiven Dienst weiterhin engagiert zur Seite zu stehen.
Auch den beiden Ehefrauen wurde großer Dank ausgesprochen, da sie die Aufgaben ihrer Männer über Jahre mitgetragen hatten und des Öfteren auf deren Anwesenheit wegen der Feuerwehr verzichten mussten. Als kleine Anerkennung überreichte die Wehr ihnen einen Blumenstrauß.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Löschzug Oberlahr verabschiedete Wehrführer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Kirchenchor ehrte Jubilare

Wissen. Am Sonntag, dem Fest zu Ehren der Heiligen Cäcilia gestaltete der Kirchenchor Kreuzerhöhung Wissen die heilige Messe ...

IHK-Saisonumfrage Tourismus Herbst 2011

Die Bundesgartenschau 2011 hat deutlich zur positiven Entwicklung in den angrenzenden Reisezielen beigetragen. Die Befragungsergebnisse ...

Noch keine Winterstimmung am Arbeitsmarkt

Region. Die Agentur für Arbeit im Bezirk der Landkreise Altenkirchen und Neuwied legte die November-Statistik vor: Milde ...

1. Wissener Herrensitzung im Kulturwerk

Wissen. Die 1. Wissener Herrensitzung im Kulturwerk startet am Samstag, 28. Januar, um 14 Uhr. Die Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Der 1. Daadener Kreativmarkt wurde ein Erfolg

Daaden. Der Arbeitskreis Kultur/Dorfmoderation Daaden organisierte erstmals einen Kreativmarkt für Hobbybastler und Künstler, ...

12. Pfefferkuchenmarkt in Gebhardshain

Gebhardshain. Auf dem traditionellen Pfefferkuchenmarkt in Gebhardshain macht auch in diesem Jahr St. Nikolaus wieder Halt. ...

Werbung