Werbung

Pressemitteilung vom 27.02.2024    

Postkartenaktion: Chor Collegium vocale Siegen mit besonderer Konzertidee

"Was macht dir Angst? Was gibt dir Hoffnung?": Das Collegium vocale das Bach-Chors Siegen befragt sein Siegener Publikum: Bereits im Vorfeld seines nächsten Konzertes will der Chor wissen, was den Menschen Angst macht, aber auch, was ihnen Hoffnung gibt. Notieren kann man diese Gedanken und Gefühle auf ausliegenden
Postkarten und auf den Social-Media-Plattformen Instagram und Facebook.

Collegium vocale Siegen, Frankfurter Barocksolisten, Kantor Peter Scholl (großes Foto). In der "Hoffnungsbox" können die Teilnehmenden ihre ausgefüllten Postkarten einwerfen. (unten rechts). (Fotos: Bach-Chor Siegen)

Siegen. Die Antworten will der Chor anonym in sein Konzert am Sonntag, 10. März, einbeziehen. "Wir leben ständig zwischen Angst und Hoffnung. Das wird uns ins manchen Lebenssituation in besonderer Weise bewusst. Aktuell ganz besonders, wenn man auf die vielen kleinen und großen Krisenherde schaut, die um uns herum toben", erklärt Chorleiter Peter Scholl die Hintergründe der Aktion. "Musik will zuhören, will verstehen, aber sie will und kann uns auch verändern." Durch die Postkartenaktion will der Chor sein Publikum intensiver am musikalischen Geschehen beteiligen. Kantor Peter Scholl versteht Musik grundsätzlich nicht als "Objekt": Musik sei stets etwas, das miterlebt und mitgefühlt werden will. Die Zuhörenden seien somit in gewisser Weise immer auch selbst Musizierende, die ihre Gefühle in die Musik hineinlegen.

Das Konzert trägt den lateinischen Titel "De profundis", den Beginn des 130. Psalms "Aus der Tiefe". Im Mittelpunkt stehen ausdrucksstarke Passionskantaten von Johann Sebastian Bach und seinen Zeitgenossen, aber auch Werke aus Romantik und Moderne nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine emotionale Reise mit.

Ihre Siegener Konzertpremiere feiern die Frankfurter Barocksolisten. Das Profi-Ensemble hat das Collegium vocale Siegen bereits auf seiner letzten Leipzig-Reise begleitet. Als Solisten sind der Tenor Sören Richter (Dresden) und der Bass Sebastian Klein (Düsseldorf) zu hören.

Das Konzert am 10. März beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 20 Euro (ermäßigt 10 Euro), Karten sind im Vorverkauf über ProTicket erhältlich. Die speziell für die Aktion gedruckten Postkarten sind sowohl in der Martinikirche als auch über die Mitglieder des Collegium vocale Siegen erhältlich. Auch über die Social-Media-Plattformen Instagram und Facebook können Interessierte an der Aktion teilnehmen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Sterne des Südens leuchten im Westerwald: hochkarätiges Literatursommer-Programm

Willroth. Stellvertretend für die drei Landräte der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“, Dr. Peter Enders (AK), Achim ...

Big-Band-Sound im Wohnzimmerambiente: The Swinging Elephants live im Vintage Kontor

Kirchen. Die Bühne des Vintage Kontors wird am 19. April von einer kleinen, aber feinen Big Band aus dem Siegerland eingenommen. ...

Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen in Wissen - Rappender Pater begeisterte die Besucher

Wissen. Die Verantwortlichen hatten ein grandioses und breit gefächertes Programm zusammengestellt. Den bildete traditionsgemäß ...

Weitere Artikel


2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Hans Gerd Altgeld ist neuer Ortsbürgermeister in Stürzelbach

Stürzelbach. Bereits im Januar wurde durch die Wahl klar, dass Hans Gerd Altgeld das Amt des Ortsbürgermeisters in Stürzelbach ...

Werbung