Werbung

Pressemitteilung vom 29.02.2024    

Bauwerke, Menschen, Geschichten - Stadtführung durch Wissen

"Bauwerke, Menschen und Geschichten" - darum geht es bei der Führung im Stadtkern von Wissen mit Dagmar Ueckerseifer am Sonntag, 10. März, um 14 Uhr. Der geführte Spaziergang beginnt an der Tourist-Information im RegioBahnhof. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Pfarrkirche in Wissen (Foto: Dominik Ketz)

Wissen. Die rund zweistündige Führung startet mit dem Blick auf das kulturWERKwissen. Einst größter Montanindustrie-Standort im Kreis Altenkirchen, heute Raum für Kultur. Von dort führt der Weg zur katholischen Kirche Kreuzerhöhung und weiter zur Marktstube. Hier kehrte 1847 Ferdinand Lassalle ein, ein Gründervater der heutigen SPD, um Gräfin Sophie von Hatzfeldt in einem der spetakulärsten Scheidungsprozesse des 19. Jahrhunderts zu vertreten. Der Mehrgenerationenpark Steinbuschanlage, benannt nach dem berühmten Pfarrer, ist heute ein Treffpunkt für Jung und Alt und zugleich ein Platz des Erinnerns. Die "Direktoren-Villen", das Germania-Hotel und die Gerichtsstraße sind nur einige der Stationen auf der unterhaltsamen Führung.



Weitere Stadtführungen finden am 5. Mai, 22. September und 17. November jeweils um 14 Uhr statt. Auch sind alle Führungen im Wisserland für Gruppen individuell buchbar. Eine Übersicht über die möglichen Führungen gibt es auf www.wisserland.de/führungen.

Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person, Kinder bis einschließlich 14 Jahre nehmen kostenlos teil. Die Tourist-Information Wisserland im RegioBahnhof Wissen freut sich auf Anmeldungen. Dies ist per E-Mail (info@wisserlandtouristik.de), telefonisch (02742/2686) oder persönlich möglich. (PM)



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Weitere Artikel


Therapien und Kurse im Heilstollen des Besucherbergwerks Grube Bindweide

Steinebach (Sieg). Am 7. April beginnt die neue Heilstollensaison mit einem dreiwöchigen Kurs. Drei weitere Liegekuren sind ...

Rätselhafter Diebstahl eines Radladers in Flammersfeld

Flammersfeld. In der Nacht vom 28. auf den 29. Februar wurde in Flammersfeld ein schweres Arbeitsgerät entwendet. Wie die ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Comedian Sven Hieronymus rockte das Bürgerhaus in Daaden

Daaden. Wie der Arbeitskreis Kultur der Stadt Daaden berichtet, fiel der "Rocker vom Hocker", Comedian und Radiomann (RPR1) ...

St. Antonius-Krankenhaus Wissen: 425.000 Euro aus Krankenhausinvestitionsprogramm

Wissen. Mit den 425.000 Euro profitiert das St. Antonius-Krankenhaus Wissen von dem Krankenhausinvestitionsprogramm des Landes. ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Werbung