Werbung

Pressemitteilung vom 01.03.2024    

Junge Forscher gesucht: Bergbaumuseum bietet in den Ferien verschiedene Programme an

Das Bergbaumuseum Herdorf Sassenroth bietet in den Pfingst- und Sommerferien tolle Programme für junge Forscher an. Los geht es mit einem "ForscherTag" in den Pfingstferien. Wer Lust hat, länger zu forschen und zu entdecken, hat dazu an zwei Terminen für das "ForscherCamp" in den Sommerferien die Chance.

Bei dem "ForscherTag" und dem "ForscherCamp" gibt es viel zu entdecken. (Foto: Jan Bosch)

Herdorf. Unter den zahlreichen Angeboten des Bergbaumuseums für Kinder und Jugendliche ist es längst eine Tradition: Das "ForscherCamp" des Bergbaumuseums in Herdorf Sassenroth.

Die jungen Forscher im Alter zwischen acht und zwölf Jahren erkunden hier in den Sommerferien an je drei Tagen die Wälder rund um das Bergbaumuseum. Denn dort gibt es viel zu entdecken. Der geschichtsträchtige Boden hält viele spannende Geschichten bereit - wenn man sie lesen kann. Täglich zwischen 9 und 16 Uhr ist das Forscherteam unterwegs auf den Spuren der alten Eisenleute. Schlackenreste, Pingen und Stollen verraten, wo sie waren und was sie taten. Der Wald wird auf besondere Art lebendig. Besonders beliebt sind die Mineraliensuchen, bei denen die Kinder selbst gefundene Erze behalten dürfen, eine GPS-Schatzsuche, eine Steinolympiade und ein künstliches Gewitter. Viel Bewegung und reichlich frische Luft sind also garantiert. Zum Abschluss am vierten Tag bekommen die Teilnehmer ein "Forscher-Diplom". Zum ersten Mal wird in den Pfingstferien zu den gleichen Themen ein "ForscherTag" angeboten.



Die Termine:
ForscherTag: 28. Mai
ForscherCamp 1: 29. bis 31. Juli
ForscherCamp 2: 05. bis 7. August

Das Programm geht täglich von 9 bis 16 Uhr, die Kinder können nach Absprache auch bereits um 8 Uhr gebracht beziehungsweise bis 17 Uhr abgeholt werden. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich. Weitere Informationen und Anmeldung beim Bergbaumuseum unter Tel. 02744-6389 oder bergbaumuseum.kreisak@t-online.de. (PM)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadt Altenkirchen eröffnet neues Stadtbüro im ehemaligen Postgebäude

Altenkirchen. „Nett haben Sie es hier“: Diese fünf Worte wird Altenkirchens Stadtbürgermeister Ralf Lindenpütz am Mittwochnachmittag ...

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Großes Jubiläum: Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach feiert 150 Jahre mit Festmesse

Brachbach. Zum beeindruckenden Meilenstein von 150 Jahren lädt der Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach zu einer Festmesse ein. ...

Ausbauarbeiten, Sperrungen, Umleitungen: Droht das Ausbauchaos auf Wissens Straßen?

Wissen. Im Zuge der Arbeiten rund um die Straße K 65/66 in Wissen sind die Bauarbeiten nun auch rund um den Sanierungsabschnitt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Freibad Freudenberg wird zur Großbaustelle

Freudenberg. Bürgermeisterin Nicole Reschke hatte dazu die Stadtverordneten eingeladen sowie Projektleiter Olaf Smolny, den ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Wäller Helfen Business Netzwerk hebt regionales Engagement auf ein neues Niveau

Rotenhain. Das Event begann traditionell mit Dudelsackklängen im Adlernest und einem inspirierenden Impulsvortrag von Vinzenz ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Entdecken Sie ganzheitliche Gesundheit: Die Premiere der GGT im Haus Dreiklang

Birnbach. Zum ersten Mal öffnet das Haus Dreiklang seine Türen für die Ganzheitlichen Gesundheitstage (GGT), ein Event, das ...

Werbung