Werbung

Nachricht vom 01.12.2011    

Westerwald Bank in Betzdorf unter neuer Leitung

Christian Bauer ist Nachfolger von Hubert Wagner als Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Betzdorf. Der 30-Jährige bleibt zudem weiterhin Leiter der Filiale in Kirchen. Für Hubert Wagner beginnt nach 43 Jahren in Diensten der Bank die so genannte Passivphase der Alterteilzeit.

Betzdorf. Stabwechsel bei der Westerwald Bank in Betzdorf: Christian Bauer (Foto, rechts) ist neuer Geschäftsstellenleiter der Genossenschaftsbank und trat zum Monatswechsel die Nachfolge von Hubert Wagner (Mitte) an. Nach 43 Jahren im Dienst der Westerwald Bank und ihrer Vorgängerinstitute beginnt für Wagner, der die Betzdorfer Geschäftsstelle zehn Jahre lang geleitet hat, die passive Phase der Altersteilzeit. Bevor er die Leitung der Geschäftsstelle übernahm, war Wagner unter anderem Leiter der Zweigstelle Langenhahn und Zweigstellenleiter der früheren Raiffeisenbank 2000 in Wissen. Zudem gehörte er dem Betriebs- und Aufsichtsrat der Bank an. Christian Bauer leitet bereits seit 2009 die Filiale der Westerwald Bank in Kirchen und wird diese Funktion neben der Leitung in Betzdorf auch weiterhin beibehalten. Der 30-jährige Kirchener arbeitet seit 13 Jahren für die Westerwald Bank. Bankvorstand Paul-Josef Schmitt (links) gratulierte dem neuen Geschäftsstellenleiter und überbrachte Hubert Wagner die besten Wünsche der Bank für die Zukunft.



Kommentare zu: Westerwald Bank in Betzdorf unter neuer Leitung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenturm Heupelzen: Ins Auge gefasstes Areal geeignet für Neubau

Heupelzen. Seit knapp zweieinhalb Jahren ploppt das Thema des Neubaus des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf verstärkt auf. ...

Beim Azubi-Speeddating in Betzdorf lernten sich Schüler und Ausbilder kennen

Betzdorf. "Es hat sich für uns gelohnt“, sagte Jens Orten, technischer Leiter von Maschinenbau Böhmer in Steinebach/Sieg. ...

Verwaltung richtet in Wissener Rathausstraße Parkzone ein

Wissen. Wie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen mitteilt, ist das Parken mit Parkscheibe für maximal eine Stunde in den ...

63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Weitere Artikel


Kirchen erstellt neuen Stadtplan

Kirchen. Das Stadtbüro teilt mit, dass derzeit die Neuauflage eines Kirchener Orientierungsplanes mit allen Straßen und öffentlichen ...

Wissener eigenART übergab Gewinne

Wissen. Im Wissener kulturWERK wurden sie kürzlich überreicht – die Preise zum Gewinnspiel der Wissener eigenART. Die Gewinner ...

Kinder aus Epgert schmückten Weihnachtsbaum

Horhausen. In der Geschäftsstelle der Westerwald Bank in Horhausen wurde es weihnachtlich. Dafür sorgten 15 Kinder aus dem ...

Weihnachtskonzert in Wissen

Wissen. Zum Jahresabschluss gibt es beim Forum Pro AK einen musikalischen Leckerbissen: Am kommenden Sonntag, 4. Dezember, ...

Infotag der IGS Hamm zum Thema Ausbildung

Hamm. Unter dem Leitmotto „Fördern und Fordern“ hat sich die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg besonders die Berufsorientierung ...

150 Jahre Höhere Bildung in Wissen

Wissen. Vor nunmehr 150 Jahren verließ das schöne und idyllische Städtchen Wissen seine bisher eher ländlich geprägte Situation ...

Werbung