Werbung

Nachricht vom 03.12.2011    

Adele Pleines übergab Erträge aus der Stiftung

An ihrem 95. Geburtstag übergab Adele Pleines die Erträge aus der von ihr gegründeten Stiftung an die Kindergärten Roth/Oettershagen und Bitzen/Forst. Die vor sieben Jahren gegründete Adele-Pleines-Stiftung hat per Satzung genau festgelegt, wie die Erträge innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm zu verwenden sind.

Zum dritten Mal konnte Adele Pleines (3.v.l.) zweckgebundene Zuwendungen aus Erträgen der von ihr gegründeten Stiftung übergeben. Diese gingen in diesem Jahr an die Kindergärten Roth/Oettershagen und Bitzen/Forst. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Hamm. Die vor sieben Jahren gegründete Adele-Pleines-Hilfe-Stiftung schüttete zum dritten Mal aus ihren Erträgen zweckgebundene Zuweisungen aus. Jeweils 500 Euro überreichte Stifterin Adele Pleines an ihrem 95. Geburtstag den beiden kommunalen Kindergärten „Tausendfüssler“ Bitzen/Forst und „Meilenstein“ Roth/Oettershagen.

Abordnungen der beiden Kindergärten hatten sich im Ev. Altenzentrum Friedrich Wilhelm Raiffeisen eingefunden, um die Übergabe der Zuwendungen mit Liedern und Singspielen zu umrahmen und damit neben der Stiftungsgeberin und deren Verwandten auch Mitglieder des Vorstandes, des Stiftungsrates und zahlreiche Heimbewohner zu erfreuen. Die Vortragspalette der Kinder, die mit großer Begeisterung und viel Elan ihre Auftritte absolvierten, reichte vom „Tannenbaum, der einen großen Traum hatte“ über „Guten Tag, ich bin der Nikolaus“ bis hin zu einem Ballett nach der bekannten Nussknacker-Melodie“.
In kurzen Ausführungen ging Vorstandsvorsitzender Rainer Buttstedt auf die Stiftung und deren Zielsetzungen ein. Langfristig und gezielt fördern möchte die als erste Stiftung innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm ins Leben gerufene Adele-Pleines-Hilfe-Stiftung. Sie verfolgt nach der erlassenen Stiftungssatzung ihre Ziele insbesondere durch eine Begabtenförderung von Schülerinnen und Schülern der IGS Hamm bezüglich der Musikerziehung; Förderung der Bläsergruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm; Stundenhilfe für hauswirtschaftliche Hilfsdienste für alleinlebende, kranke und alte Menschen innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm und Besucherdienste bei alleinstehenden Senioren/innen; Aufstellen und Hilfe bei Betreuungsprogrammen. Unterstützungsdienste bei Behinderten, insbesondere bei Transporten, sowie der musischen Förderung der kommunalen und konfessionellen Kindergärten innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm.



Der Stifterin Adele Pleines und dem Stiftungsratsvorsitzenden Torsten Fuchs war es dann vorbehalten, die Spenden an die beiden Kindergärten zu übergeben. Die Leiterinnen Renate Krämer („Meilenstein“) und Ellen Kapschack („Tausendfüssler“), zeigten sich erfreut, aus den Stiftungserträgen resultierende Zuwendungen für die weitere musisch-kreative Bildung in ihren Einrichtungen entgegen nehmen zu können.
Bewegung, tanzen, singen und musizieren ist bei den „Tausendfüsslern“ auf dem „Berg“ als ein wichtiger Bestandteil in der Kita-Konzeption enthalten. Das gemeinsame Musizieren unterstützt nicht nur die Allgemeinentwicklung der Kinder – es vermittelt auch grundlegende Kompetenzen im sozialen Miteinander, Rücksichtsnahme, Verantwortungsbewusstsein, Verbesserung der sprachlichen Ausdrucks, der Motorik und Konzentration. Mit der Stiftungsspende sollen neue Rhythmikinstrumente und afrikanische Trommeln angeschafft werden.

Die „Meilensteinkinder“ aus Oettershagen erarbeiteten und gestalteten bereits ein eigenes Musical „Eine musikalische Reise durch den Zoo“, in dem gemeinsames Singen, Rhythmik, Tanz und mimische Darstellung zum Ausdruck kamen. Durch vielfältige Angebote wird immer wieder auf Neues die Neugierde, Interesse und Freude bei den Kindern geweckt und gefördert. Um nachhaltig mit den Kindern das Erfahrungsfeld „Musik und Tanz“ erweitern zu können, stehen weitere Musikinstrumente auf dem Wunschzettel. (rö)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Adele Pleines übergab Erträge aus der Stiftung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaminbrand in Wissen: Bewohner alarmierten die freiwillige Feuerwehr

Wissen. Ein Kaminbrand rief die Einsatzkräfte des Löschzuges Wissen auf den Plan. Bereits kurz nach dem Alarm konnte der ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Ende der Zettelwirtschaft im Kindergarten mit der "Stay Informed App"

Betzdorf. Zettel werden verteilt und kommen nicht wieder zurück. E-Mails landen im Spam-Ordner und erreichen die Eltern ebenso ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Adventskonzert in der Pfarrkirche "Kreuzerhöhung" gelang perfekt

Wissen. Es war eine wunderschöne Aufführung, die rund 450 Gäste in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen am 1. Adventssontag ...

Landeszuschüsse für die Feuerwehren im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Gebhardshain/Kirchen. Wie der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner mitteilt, hat das Land für die Beschaffung ...

Spende statt Weihnachtsgeschenke

Etzbach. Alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit bleibt die Firma Beyer-Mietservice ihrem Motto treu: Spende statt Weihnachtsversand. ...

Grundschüler zu Gast beim Löschzug Steinebach

Steinebach. Die Klasse 2a hat anlässlich ihrer Weihnachtsfeier die Freiwillige Feuerwehr Steinebach besucht. Zu Beginn begrüßten ...

Kindergärten dekorierten Weihnachtsbäume

Daaden. In der Woche vor dem ersten Advent wunderte sich sicherlich der ein oder andere Kunde der Volksbank Daaden eG über ...

Neuer Vorstand des CDU Ortsverbandes Flammersfeld

Eichen. Auf der Jahresmitgliederversammlung in Eichen wurden mit großer Mehrheit der Stimmen ein neuer Vorstand gewählt. ...

Werbung