Werbung

Pressemitteilung vom 13.03.2024    

CDU-Stadtverband Herdorf bereitet sich auf die Kommunalwahl vor

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung hat der CDU-Stadtverband Herdorf seine Kandidaten für die Stadtratswahl am 9. Juni 2024 nominiert. "Mit einer guten Mischung aus erfahrenen Ratsmitgliedern und frischen Gesichtern gehen wir in die Kommunalwahl", erklärte der Vorsitzende Tobias Gerhardus.

Foto: CDU

Herdorf. In seiner Begrüßung streifte Gerhardus auch die große Politik. "Die vergangenen Jahre waren für uns Kommunalpolitiker herausfordernde Jahre." Pandemie, Krieg in der Ukraine und dem Nahen Osten mit Millionen Flüchtlingen sowie wirtschaftliche Stagnation haben auch auf kommunaler Ebene ihre Spuren hinterlassen. "Kommt dann noch eine in sich zerstrittene Ampel-Regierung in Berlin dazu, die mehr mit sich selbst als mit dem Lösen der drängendsten Probleme beschäftigt ist und eine Mainzer Ampel-Regierung, die die kommunale Finanzausstattung nur halbherzig angeht, so macht das die Arbeit vor Ort nicht einfacher", so Gerhardus.

Aber bei allen Krisen und Schwierigkeiten habe man in Herdorf doch auch einiges zum Abschluss bringen können. Der erneute Umbau des ehemaligen Hüttengeländes mit Umlegung der Landstraße zum neuen H+ Carre, der Umbau des Kreuzungsbereiches L 284 / 285, die Schaffung weiterer Bauplätze auf der Mühlwiese sowie der Bereitstellung von Gewerbeflächen im Bereich San Fernando sind dabei als große Maßnahmen zu nennen.



Und auch für die künftigen Ratsmitglieder wird es nicht langweilig werden. Mit der Genehmigung des Städtebauförderprogramms ist bereits eine große Maßnahme auf dem To-Do-Zettel, nämlich die Stadtentwicklung im Bereich Haupt- und Schneiderstraße sowie dem Marktplatz zu gestalten. "Daher freut es mich besonders, dass wir den Bürgerinnen und Bürger mit unserer Liste ein gutes Angebot unterbreiten können", sagte Gerhardus abschließend.

Mit folgender Liste geht die CDU-Herdorf ins Rennen:

1. Tobias Gerhardus, 2. Dirk Eickhoff, 3. Diana Trapp, 4. Berthold Buchen, 5. Ramona Köhler, 6. Marcus Düber, 7. Annika Irmiter, 8. Stephan Romschinski, 9. Tanja Schlosser, 10. Michael Bohl, 11. Frank Grünebach, 12. Johannes Patt, 13. Carsten Trojan, 14. Celina Scheerer, 15. Peter Quast, 16. Dominik Hüsch, 17. Thomas Panthel, 18. Birgit Kühn, 19. Dennis Köhler, 20. Renate Schäfer-Eisbach, 21. Michael Alef, 22. Thomas Seyfarth. (PM)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


open-arts-Festivals im Kunsthaus Wäldchen: Nirvana in Kammermusik

Forst. In Format und Umsetzung eines Kammermusik-Abends groovte und pulsierte das Quartett wechselweise mal jazzig mal mimimal-artig ...

Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Veranstaltung der CDU Wisserland: "Für ein starkes Europa, das die Zukunft gestaltet"

Wissen. "Europa ist heute ein selbstverständlicher Teil im Alltag vieler Menschen geworden. Das ist gut so. Doch waren die ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Antrittsbesuch von Bätzing-Lichtenthäler beim ersten Bevollmächtigten der IG-Metall Betzdorf-Herborn

Betzdorf. "Wir haben vierteljährliche Regelbesuche bei den Unternehmen eingeführt, um zum einen nah an den Arbeitnehmerinnen ...

Weitere Artikel


"Obstbäume richtig schneiden" - Seminar mit Benno Lippert in Birken

Mudersbach-Birken. Der theoretische Teil findet in den Schulungsräumen im Lehrbienenstand des "Bienenzucht- und Naturschutzvereins ...

CDU-Verband wählt Bewerber für künftigen VG-Rat

Altenkirchen. Der zukünftige Verbandsgemeinderat wird aus insgesamt 40 Sitzen bestehen. In einem demokratischen Prozess hat ...

"Digitale Pioniere Roadshow" in Koblenz

Koblenz. Viele Firmen haben aktuell ähnliche Herausforderungen: Kundenwünsche erfüllen, Material beschaffen und gleichzeitig ...

Mörderische Melodien und Rätselraten in Dermbach: Musikverein lädt zum Krimi-Konzertabend

Herdorf. Der Musikverein Dermbach bereitet für die Besucher seines Frühjahrskonzerts am Samstag, 13. April, einen außergewöhnlichen ...

Erfolgreiches Hobbyturnier der Männerballette in Herdorf

Herdorf. Insgesamt sieben Gruppen nahmen an diesem spannenden Wettbewerb teil und sorgten für eine mitreißende Atmosphäre. ...

18. Dreckwegmachtag in Wallmenroth: Gemeinsam für ein sauberes Dorf

Wallmenroth. Es ist wieder so weit: Am Samstag, 16. März, veranstaltet das Dorf Wallmenroth seinen jährlichen Dreckwegmachtag. ...

Werbung