Werbung

Nachricht vom 04.12.2011 - 18:09 Uhr    

Kochen machte Jugendlichen viel Spaß

Im Horhausener Jugendraum kochten Jugendliche unter Anleitung und es machte einen Riesenspaß. Vor allem schmeckten die Speisen, die frisch zubereitet wurden - unter Anleitung von fachkundigen Mitstreitern. Der Kochabend war eine gelungene Sache, alle hoffen auf eine Wiederholung.

Horhausen. "Pimp my Food" - unter diesem Motto stand der Kochabend im Horhausener Jugendraum. Neun Jugendliche stellten unter der Anleitung von Birgit Schumann von Rudi’s Schlemmerstube (Horhausen) und Jugendbetreuerin Michele Schwamborn ihre Kochkünste unter Beweis.
Birgit Schumann hatte auch ein Teil der Lebensmittel gespendet. Leckere Burger, Salat und Desserts wurden gemeinsam zubereitet und im Anschluss in lockerer Runde gegessen. Sogar das Paniermehl wurde aus Brötchen/Brot selbst gerieben. Rudi Pees (Wirt) hatte den Salat und alle Zutaten gestiftet und Björn Weigel alle Zutaten für eine tolle Pfirsich-Maracuja-Bowle.
Der Kochabend war rundum eine gelungene Sache und die Jugendlichen freuen sich schon auf einen weiteren Kochabend im Horhausener Jugendraum. Unser Foto zeigt links: Wirt Rudi Pees und Birgit Schumann, Bildmitte: Michele Schwamborn. (smh) Fotomontage: Björn Weigel



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kochen machte Jugendlichen viel Spaß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Große Schöpfungsfeier auf dem Klostergelände der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am 29. September von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Ilja Doroschenko verdirbt Bären die Heimspielparty

Wie schon im Hinspiel bestimmte der Gastgeber zwar das Spielgeschehen, konnte Dukes-Keeper Ilja Doroschenko aber nur ein ...

Ein Los gekauft - Ein Hauptgewinn

Wissen. Es gab stahlende Gesichter über der Übergabe der Hauptgewinne der Weihnachtsmarkt-Verlosung des Treffpunktes Wissen. ...

Aus dem Logbuch eines Weltenbummlers

Hachenburg. Es war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich, als der Kroppacher Radiomoderator und Unternehmer ...

Jahrmarkt 2010: 22 Familien haben ein Dach über dem Kopf

Wissen. Unter dem Motto "Weg aus dem Müll" trat der 41. Jahrmarkt 2010 an, um Müllkindern auf den Deponien von Cebu City ...

Ausflug in die Jugendzeit

Betzdorf. "Hier kommt uns ja die Jugend zurück", entfuhr es einem der 50 Teilnehmer der traditionellen Vorweihnachtsfahrt ...

Ereignisreiches Jahr für Betreuungsverein im Diakonischen Werk

Altenkirchen. In der Bibliothek des Theodor-Fliedner-Hauses in Altenkirchen fand die diesjährige Mitgliederversammlung des ...

Werbung