Werbung

Nachricht vom 06.12.2011    

Sankt Nikolaus besuchte Schützen

Die Weihnachtsfeier des Wissener Schützenvereins hat längst eine gute Tradition, und auch in diesem Jahr kamen die Familien mit ihren Kindern. Sankt Nikolaus wurde herzlich empfangen und hatte für jedes Kind etwas mitgebracht.

Die alljährliche Weihnachtsfeier ist beim Wissener Schützenverein längst gute Tradition. Mithin hatte auch diesmal Sankt Nikolaus den Weg in das Schützenhaus gefunden. Nicht nur zahlreiche Kinder und deren Angehörige, sondern auch viel Schützinnen und Schützen erwarteten mehr oder weniger aufgeregt den Mann im roten Mantel.
Zunächst aber standen Kaffee, Kuchen und mit Weihnachtsleckereien gefüllte Teller zur Auswahl, bevor Schießmeister Burkhard Müller das Kommen des heiligen Mannes ankündigte. Dieser kam auch wieder ohne seinen Knecht Ruprecht, denn es waren, wie vorher festgestellt wurde, nur brave Kinder zugegen. Nach teils mahnenden wie aber auch lobenden Worten, die der Nikolaus aus seinem goldenden Buch vorlas, erhielten aber alle eine vorwiegend mit Süßigkeiten bunt gefüllte Tüte und einige Kinder bedankten sich dafür mit dem eingeübten Vortrag weihnachtlicher Verse.
Die besinnliche Feier wurde wieder musikalisch umrahmt von jungen Talenten der Wissener Stadt- und Feuerwehrkapelle. Ihnen, wie allen Vereinsmitgliedern, die das Schützenhaus wieder so festlich geschmückt hatten und auch zuvor Sankt Nikolaus beim Füllen der Tüten behilflich waren, galt der Dank des Vereinsvorsitzenden Hermann-Josef Dützer, der auch ganz besonders auf die von Gertrud Pirner wunderschön angefertigte Wand- und Tischdekoration hinwies.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sankt Nikolaus besuchte Schützen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

In Altenkirchen begannen am Samstag, 15. Februar, die „tollen“ Tage. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prunksitzung eingeladen. Zahlreiche Närrinnen und Narren waren der Einladung gefolgt und freuten sich auf ein rund fünfstündiges Programm. Ehrengäste waren neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich und dem Bürgermeister der Kreisstadt Matthias Gibhardt Heijo Höfer (MdL) und Erwin Rüddel, als Vertreter der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK).


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Die Liberalen des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen trafen sich am 15. Februar zum Kreisparteitag mit turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstands. Der langjährige Vorsitzende, Christof Lautwein, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde der langjährige Stellvertreter, Christian Chahem aus Altenkirchen einstimmig gewählt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Sonntag, 9. Februar 2020, hatte der amtierende Karnevalsprinz des Karnevalsvereins Scheuerfeld, Prinz Tobi-Marie ...

TuS Horhausen schenkt VG Altenkirchen-Flammersfeld Defibrillator

Güllesheim. Bürgermeister Fred Jüngerich dankte den Verantwortlichen des TuS Horhausen für die Übertragung des Eigentums ...

Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

Altenkirchen. Am Samstag, 15. Februar, startete für die Alekärjer Narren die heiße Phase des Karnevals in der Kreisstadt. ...

„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Wissen. Am Samstag, 15. Februar, machte die Karnevalsgesellschaft Wissen das Kulturwerk zum Narrentempel. Die Gesellschaft ...

MGV „Zufriedenheit“ startet mit besonderem Engagement in 2020

Wissen. Wurden in den vergangenen Jahren dem Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe nach und nach die vom Verein ...

KG Oberlahr zündet auf Prunksitzung Feuerwerk der guten Laune

Oberlahr. Die KG Oberlahr hatte am Freitag, 14. Februar, zu ihrer großen Prunksitzung eingeladen. Mehrere hundert Besucher ...

Weitere Artikel


Bei der "Eule" wird es zauberhaft

Der Betzdorfer Kleinkunstverein "Die Eule" ist immer für eine Überraschung gut. Nun wird’s aber im wahrsten Sinne des Wortes ...

Nicht nur in der Schule lernen

Das Berufliche Gymnasium Wirtschaft der Berufsbildenden Schule Wissen nutzt gerne die Chance, mehr über Betriebswirtschaft ...

PJO-Orchesterleiter hatte reichlich "Banknoten" dabei

Daaden. Das PJO Projektorchester veranstaltete auch in diesem Jahr ein Benefizkonzert in der Betzdorfer Stadthalle. Mit dem ...

Weihnachtsbraten gesichert

Katzwinkel. Das Herbst-Turnier des Schützenvereins Katzwinkel/Elkhausen fand seinen Abschluss im traditionellen Wurstessen, ...

Glücksfee der "Siegperlen" auferstanden

Kirchen. Die Internationalen Volkswandertage der Wanderfreunde „Siegperle“ mit Start und Ziel in Freusburg waren jetzt für ...

Weihnachtliches auf dem Daadener Markt

Daaden. Der Weihnachtsmarkt vom Aktionskreis Daaden stand in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Regen, Kälte und Wind ...

Werbung