Werbung

Nachricht vom 06.12.2011 - 08:18 Uhr    

Bei der "Eule" wird es zauberhaft

Der bekannte Luxemburger Magier Christian Lavey gastiert im Haus Hellertal in Alsdorf. Der Betzdorfer Kleinkunstverein "Due Eule" präsentiert die Zaubershow, geeignet für die ganze Familie.

Der Magier Christian Lavey gastiert im Haus Hellertal am 16. Dezember.

Der Betzdorfer Kleinkunstverein "Die Eule" ist immer für eine Überraschung gut. Nun wird’s aber im wahrsten Sinne des Wortes „zauberhaft“. Am Freitag, den 16. Dezember, ab 20 Uhr gastiert einer der besten Nachwuchsmagier im Haus Hellertal in Alsdorf. Christian Lavey kommt direkt aus Luxemburg zu einem Gastspiel nach Betzdorf.

Lavey ist im Reich der Illusionisten kein Unbekannter. Seit 2009 ist er Stammgast beim Bamberger Zauberfestival, für das sich jährlich weit über tausend Zauberer bewerben. Die Eule freut sich deshalb, den viel gefragten Magier in Betzdorf präsentieren.
Seine Show ist ein Fest für die ganze Familie. Dabei gilt der Grundsatz: "Nichts ist so, wie es scheint". Lavey präsentiert eine Reise in eine Welt, in der die Naturgesetze außer Kraft gesetzt werden und das scheinbar Unmögliche passiert. Gegenstände erscheinen aus dem Nichts, verschwinden wieder oder verändern sich. Lavey begeistert als Hellseher und unterhält im wahrsten Sinne des Wortes auf zauberhafte Weise. Dabei hilft ihm seine Ente Jean-Luc, die wahre Wunder vollbringen kann und Unglaubliches leistet.
Auch Spaß und Spannung kommen bei Lavey nicht zur kurz. Seine Show ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Ob Jung oder Alt, für jeden ist etwas dabei. Sicherlich wird Lavey sich die Zeit nehmen und dem erstaunten den einen oder anderen Trick erklären. Wird man dann verstehen wie Zauberei funktioniert ... oder wird es trotz ein Geheimnis bleiben? Man sollte sich überraschen lassen.
Innerhalb von kurzer Zeit wurde Christian Lavey einer der erfolgreichsten Illusionisten Luxemburgs und begeisterte sein Publikum in ganz Europa. Das Geheimnis seines Erfolges ist sein Charme und seine Offenheit aber auch die Fähigkeit jeden Ort zu seiner Bühne zu machen.
Zaubershows – das ist etwas für die ganze Familie. Darum gibt es diesmal auch Karten für Kinder bis 14 Jahre zum halben Preis. Im Vorverkauf gibt’s die Karten für 10,00 € (Erwachsene) bezw. 5,00 € (Kinder). An der Abendkasse erhält man die Karten für 12,00 € bezw. 6,00 €.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bei der "Eule" wird es zauberhaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre WAKE UP

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Alserberg-Brücke: Kein Schwerlastverkehr – Unternehmen schreiben Brandbrief

Wissen. In einem Brandbrief vom 22. August wenden sich sieben große, aber auch kleinere Unternehmen, die ihre Betriebsstätte ...

Weitere Artikel


Nicht nur in der Schule lernen

Das Berufliche Gymnasium Wirtschaft der Berufsbildenden Schule Wissen nutzt gerne die Chance, mehr über Betriebswirtschaft ...

PJO-Orchesterleiter hatte reichlich "Banknoten" dabei

Daaden. Das PJO Projektorchester veranstaltete auch in diesem Jahr ein Benefizkonzert in der Betzdorfer Stadthalle. Mit dem ...

Fusionsverhandlungen mit Daaden aufnehmen

Gebhardshain. Die Verbandsgemeinde Gebhardshain soll im Rahmen der kommunalen Gebietsreform Fusionsverhandlungen mit der ...

Sankt Nikolaus besuchte Schützen

Die alljährliche Weihnachtsfeier ist beim Wissener Schützenverein längst gute Tradition. Mithin hatte auch diesmal Sankt ...

Weihnachtsbraten gesichert

Katzwinkel. Das Herbst-Turnier des Schützenvereins Katzwinkel/Elkhausen fand seinen Abschluss im traditionellen Wurstessen, ...

Glücksfee der "Siegperlen" auferstanden

Kirchen. Die Internationalen Volkswandertage der Wanderfreunde „Siegperle“ mit Start und Ziel in Freusburg waren jetzt für ...

Werbung