Werbung

Pressemitteilung vom 24.03.2024    

Polizeieinsatz in Daaden: Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen, aber keine Gefahr für Unbeteiligte

In Daaden kam es heute Vormittag (24. März) zu einem Polizeieinsatz, der besondere Maßnahmen zur Eigensicherung erforderlich machte. Die Situation konnte schnell durch starke Polizeikräfte vor Ort bewältigt werden.

Symbolbild

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall im Stadtgebiet Daaden, der am heutigen Vormittag einen Einsatz mit erhöhten Eigensicherungsvorkehrungen erforderte. Die Einsatzkräfte trugen also gesonderte Schutzausrüstung. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Polizeidirektion hervor.

Trotz der außergewöhnlichen Umstände, die zu den erhöhten Vorkehrungen führten, konnte die Einsatzlage durch starke Polizeipräsenz vor Ort zügig unter Kontrolle gebracht werden. Es wurde betont, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Unbeteiligte bestand.

Unter Berücksichtigung der Persönlichkeitsrechte der beteiligten Personen wird die Polizei keine weiteren Details zu dem Vorfall veröffentlichen. Auch auf Nachfrage der Kuriere wurden keine weiteren Angaben gemacht. Es wurde weder kommentiert, ob es eine Verhaftung gab, noch, wie viele Kräfte genau im Einsatz waren. In ihrer Erklärung bittet die Polizeidirektion Neuwied/Rhein um Verständnis für diese Entscheidung.



Natürlich ist ein derartiger Einsatz von Anwohnern nicht unbemerkt geblieben und in den sozialen Medien kursieren bereits zahlreiche Gerüchte. Ohne offizielle Stellungnahme werden die Kuriere derartige Gerüchte aber nicht aufgreifen. Einzig die Tatsache, dass trotz der ungewöhnlichen Einsatzbedingungen die Sicherheit der Bevölkerung stets gewährleistet war, wurde amtlich bestätigt. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Verdacht auf Wilderei im Parc de Tarbes in Altenkirchen: Polizei ermittelt nach Fund toter Nilgans

Altenkirchen. An diesem Sonntagmorgen war es ein Spaziergänger, der den leblosen Körper der Nilgans entdeckte. Sofort informierte ...

Aufruf: Unternehmen aus dem Landkreis Altenkirchen für den Zukunftstag gesucht

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ob Handwerk, Industrie oder Dienstleistung - Unternehmen jeder Branche sind an diesem Tag willkommen ...

Volt nominiert René Krämer als Spitzenkandidaten für die Kreistagswahl

Altenkirchen. René Krämer, geboren in Altenkirchen, bringt vielfältige Erfahrungen und ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen ...

Training für Para-Dressurreiter mit Handicap auf dem "Gestüt Weitblick" in Langenhahn

Langenhahn. In Langenhahn erschienen bereits international erfolgreiche Reiter, sowie Nachwuchsreiter, um gemeinsam mit Regelsportreitern ...

Blasorchester Mehrbachtal zeigte sein Können - Konzert in der Wiedhalle gut besucht

Neitersen. Das Frühjahrskonzert des Blasorchesters findet seit vielen Jahren in der Sporthalle in Weyerbusch statt. In diesem ...

Glanzvolle Abschiedsfeier des Abiturjahrgangs 2024 am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf

Betzdorf. Am vergangenen Freitag feierten die Abiturienten in der Aula des Gymnasiums, umgeben von ihren Familien, Freunden ...

Werbung