Werbung

Pressemitteilung vom 28.03.2024    

Ausbildungsmesse VG Asbach: "Markt der Berufe" kehrt zurück

Ein aufregender Wendepunkt für die Berufsorientierung in der Verbandsgemeinde Asbach zeichnet sich ab. Mit über 110 Anmeldungen signalisiert der „Markt der Berufe“ bereits jetzt, dass eine Veranstaltung von außergewöhnlicher Tragweite bevorsteht.

Foto: Veranstalter

Neustadt (Wied). Die Planungen für den „Markt der Berufe“ laufen auf Hochtouren. Über 110 Anmeldungen liegen bereits vor, sodass ein großes Ereignis seine Schatten vorauswirft. „Fand die Messe bislang alle zwei Jahre statt, so haben wir uns aufgrund der positiven Resonanz und der enormen Nachfrage dazu entschieden, auch in diesem Jahr den „Markt der Berufe“ auszurichten“, berichten Michael Christ, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach sowie der Verbandsgemeinde-Wirtschaftsförderer Peter Fischer. „Wie auch schon in den Vorjahren möchte die Verbandsgemeinde Asbach diese Plattform bieten, um die Schüler der Region bei der Berufswahl zu unterstützen und heimischen Unternehmen bei der Suche nach den Fachkräften von morgen zu helfen“, so Christ und Fischer weiter.

Insgesamt stellen über 110 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen ihre Angebote in Neustadt (Wied) vor. Die Stände befinden sich in der Wiedparkhalle, der Dreifeld-Sporthalle sowie im Außenbereich der Anlage, wo diverse Aussteller unter anderem mit „Show-Trucks“ ihre Ausbildungsberufe präsentieren und zum Mitmachen animieren werden.



Durch die Unterstützung des „Arbeitskreises Schule/Wirtschaft“ werden zusätzliche Informationen geboten.

Vertreter, die in dem Arbeitskreis mitwirken, sprechen jeweils zur vollen Stunde im
Versammlungsraum des Gemeindebüros über die Themen:

10 Uhr: „Duale Ausbildung“
11 Uhr: „Studium – Wie geht das?“
12 Uhr „Ausbildung…. Und dann?“ – Eine interaktive Fragerunde

Der „Markt“ soll Entscheidungshilfen für die Berufswahl bieten und richtet sich
insbesondere an Jugendliche ab dem 8. Schuljahr und ihre Eltern. Aber auch alle
anderen Interessierten sind herzlich willkommen. (Prm)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Zimmerergesellen zu Besuch in Koblenz: Seit viereinhalb Jahren "auf der Walz"

Koblenz. Vor allem spricht dies für die Verbundenheit der "Tippelbrüder" zu ihrem Handwerk und zu alten Bräuchen. Denn die ...

Innovatives Projekt "Zweitsprachler:innen" fördert Integration mit Unterstützung von DIHK-Netzwerk

Wissen. In einer Zeit, in der Integration eine zentrale Herausforderung darstellt, hat das Projekt "Zweitsprachler:innen" ...

Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Rennerod. Die Westerwaldhalle in Rennerod wird zum Schauplatz der ersten KONEKT Westerwald, einer Veranstaltung, die darauf ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Theanex – Balance für Körper und Gewicht

Für wen eignet sich Theanex Kapseln?
Theanex eignet sich für alle Menschen, die sich wieder ein harmonisches Körperempfinden ...

Maimarkt in Wissen: Markttreiben, verkaufsoffene Geschäfte und Livemusik am 12. Mai

Wissen. Organisiert von der Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen findet am Sonntag, dem 12. Mai von 11 bis 18 Uhr, der weithin ...

Weitere Artikel


Einwöchige Sperrung der K 61 zwischen Pirzenthal und Dünebusch

Wissen. Vom 3. bis zum 9. April ist die Kreisstraße 61 zwischen Pirzenthal und Dünebusch für den Verkehr nicht zugänglich. ...

Jubiläum: 10 Jahre Schmuckkästchen Hamm – Einzigartige Rabattaktion

Hamm. Vor genau zehn Jahren, am 1. April 2014, öffnete das Schmuckkästchen Hamm zum ersten Mal seine Türen in der Friedrich-Ebert-Straße ...

Tierschutz und harte Musik: Benefiz Festival "BANG 4 PETS" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Dass sich Tierschutz und harte Musik – genauer gesagt Heavy Metal – nicht ausschließen, beweist der ...

Skurrile Osterbräuche aus verschiedenen Regionen in Deutschland und aller Welt

Region. Während bei uns der Osterhase die bunt gefärbten Eier bringt, sieht das am anderen Ende der Welt ganz anders aus. ...

Wäller Helfen startet Schwimmprojekt im Westerwald

Region. Die gemeinnützige Organisation Wäller Helfen engagiert sich für die Förderung der Schwimmfähigkeiten bei Kindern ...

Unbekannte Täter beschädigen Grillhütte in Dickendorf und entwenden einen Leitpfosten

Dickendorf. Die Polizei berichtet über einen Vorfall, der sich in der vergangenen Woche in Dickendorf ereignet hat. Zwischen ...

Werbung