Werbung

Pressemitteilung vom 01.04.2024    

Rund 50 Gläubige nahmen an der Kreuzwegprozession in Elkhausen teil

Auch in diesem Jahr hatte die Kirchengemeinde Elkhausen/Katzwinkel zu Ostern wieder zu einer Kreuzwegprozession eingeladen. Die Strecke war diesmal kürzer als sonst, dafür nahmen am Karfreitag gut 50 Gläubige teil.

(Fotos: Bernhard Theis)

Katzwinkel. Los ging es bei Haus Marienberge, wo Kaplan Andrzej Bednarz die Teilnehmer mit einem Gebet begrüßte. Besonders froh zeigte er sich über die vielen Kommunionkinder aus Birken-Honigsessen und Elkhausen/Katzwinkel. Nach einer Einführung in den Sinn des Kreuzwegs "Jesus Christus ist für uns am Kreuz gestorben" machte sich die Prozession auf den Weg nach Elkhausen. Jeweils abwechselnd trugen zwei Kinder ein Holzkreuz vorneweg. An einigen Stationen machte man Halt und stimmte österliche Lieder an. Den Abschluss feierten die Gläubigen in der Bonifatius-Kirche.

Die Kinder legten dazu ihre Blumen rund um das Kreuz nieder und freuten sich auf das unmittelbar bevorstehende Osterfest. (PM)



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Familienwandertag in Altenkirchen begeisterte mehr als 200 Wanderteilnehmer

Altenkirchen. Für die erwachsenen Wanderteilnehmer wurden drei unterschiedliche Wanderstrecken mit sechs, acht und neun Kilometern ...

Vortrag: Von Einzelhöfen zur prosperisierenden Gemeinde auf der Birker Höhe

Birken-Honigsessen. Am Dienstag, 23. April, vermittelt Herr Erhard Böhmer sein Wissen über die Entstehung der Ortsgemeinde ...

Vorsitzende von "SOLWODI Deutschland" zu Gast beim Delegiertentag der Landfrauen

Oberlahr. Gerlinde Eschemann berichtete zunächst über Aktuelles aus dem Kreis- und Landesverband und wies auf anstehende ...

Erdrutsch an der Landesstraße 267 in Pracht

Pracht. Aufgrund der Gefahrenlage wurden die Polizei und die Straßenmeisterei informiert. Vor Eintreffen der Polizei hatte ...

Cannabis-Gesetz in Kraft: Was ändert sich für die Polizeipraxis?

Region. Die Bundesregierung hatte den Weg für die faktische (Teil-)Legalisierung von Cannabis bereits im Februar 2024 geebnet. ...

Vorbildliche Ausbilder gesucht: Bewerbungsphase für Bundeswettbewerb gestartet

Berlin/Region. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und ...

Werbung