Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.12.2011 - 08:55 Uhr    

Neue Braungurtträger im Ju-Jutsu

Gemeinsam fuhren Ju-Jutsu-Sportler aus den Vereinen Daaden, Herdorf und Betzdorf zur Landsprüfung nach Landstuhl. Die Kampfsportler bestanden die Prüfungen erfolgreich.

Region. Am vergangenen Wochenende( 3. Dezember) hatten sich sechs Braungurtanwärter aus den Ju-Jutsu Vereinen Daaden, Herdorf und Betzdorf auf den Weg nach Landstuhl gemacht, um in einer ca. 3,5 stündigen Prüfung ihr Können unter Beweis zu stellen.
Die Blaugurtträger (2.Kyu) Marcell Meyer, Heiko Hirsch und Florian Knautz (Judo- u. Ju-Jutsu Verein Daaden) sowie Dorian Musiolik (Budo-Club Herdorf), Kai Zuelsdorf und Volker Schling (Budo-Club Betzdorf) hatten sich gut vorbereitet und konnten die Prüfer begeistern.
Meyer, welcher auch Träger des 1. Dan (Schwarzgurt) Judo ist, konnte insbesondere durch seine gefürchtete Spezialtechnik „Kopfkontrollgriff“ das Lob der Prüfer gewinnen.
Nach bestandener Prüfung gilt es nun für alle, die größte Hürde, die Prüfung zum 1. Dan Ju-Jutsu, im folgenden Jahr zu meistern.

Das Bild zeigt: v.l.n.r.: Prüferin Corinna Bildat, Kai Zuelsdorf, Volker Schling, Heiko Hirsch, Prüfer Andreas Grothe, vorne kniend: Marcell Meyer, Florian Knautz, Dorian Musiolik.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neue Braungurtträger im Ju-Jutsu

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Große Schöpfungsfeier auf dem Klostergelände der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am 29. September von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Ab Januar: Ehrenamt des Monats

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Am 5. Dezember war der Tag des Ehrenamts. Anlass für Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ehrenamtliche ...

Sally Perel zu Gast am Kopernikus-Gymnasium

Wissen. Durch sein Buch "Ich war Hitlerjunge Salomon" wurde er einem Millionenpublikum bekannt. Bereits zum zweiten Mal ...

Seniorenverband will "Runden Tisch"

Betzdorf. Einen Rückblick auf das Jahr 2011 gab der Vorsitzende Jochem Hellmig (Daaden) auf der Jahresabschlussfeier des ...

Marktauftakt mit Wohlfühlgarantie

Hachenburg. Es muss wohl Weihnachtsmarkt sein, wenn die Geschäftsstelle der Westerwald Bank am Hachenburger Neumarkt sich ...

Antonia Fournier - eine vielseitige Künstlerin stellt in Altenkirchen aus

Die in Königssee/Thüringen geborene Diplom-Grafikerin lebt jetzt in Oberdreis im Westerwald. Viele Ausstellungen im In- und ...

Vermisst: Kripo Betzdorf bitte um Hinweise

Betzdorf. (Aktualisiert) Wie die Kripo Betzdorf heute mitteilte, wurde das Fahrzeug des Vermissten 66-jährigen Walter ...

Werbung