Werbung

Pressemitteilung vom 03.04.2024    

Neue Funktionen und frisches Design im Online-Portal der Bundesagentur für Arbeit

Seit Mitte März können Unternehmen im Online-Portal der Bundesagentur für Arbeit (BA) durch eine vereinfachte Eingabe Stellenangebote schneller und komfortabler erfassen sowie übersichtlicher verwalten.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Neuwied. Die größte Neuerung ist die klare Trennung bei der Erfassung von Stellenangeboten und Vermittlungsaufträgen. Unternehmen haben die Wahl, ihr Stellenange-bot ausschließlich in der Jobsuche zu veröffentlichen ("Stellenangebot ohne Vermittlungsauftrag") oder zusätzlich durch die BA betreuen zu lassen. ("Stellen-angebot mit Vermittlungsauftrag"). Wird das Stellenangebot ausschließlich in der Jobsuche veröffentlicht und vom Arbeitgeber verwaltet, sorgt ein übersichtlicher Aufbau für eine noch bessere intuitive Bedienbarkeit. Mit nur wenigen Angaben können Arbeitgeber ein Stellenangebot innerhalb kürzester Zeit veröffentlichen, da die erforderlichen Angaben auf ein Minimum reduziert sind. Sollte sich der Arbeitgeber in einem zweiten Schritt dazu entscheiden, der BA einen Vermittlungsauftrag zu erteilen, sind auch dann nurmehr wenige ergänzende Angaben nötig.

Stefan Latuski, CIO der BA, sagt dazu: "Unternehmen sind für uns eine genauso wichtige Zielgruppe wie Bürgerinnen und Bürger, denen wir moderne und zeitgemäße digitale Services anbieten möchten. Deshalb war es uns wichtig, die Oberfläche im Arbeitgeberbereich des Online-Portals komplett zu überarbeiten. Durch das moderne Design und den strukturierten Aufbau wird das Portal übersichtlicher und intuitiver bedienbar. Bis Mai sind weitere Neuerungen geplant, wie eine komplett neue Unternehmensdarstellung und die Möglichkeit für Arbeitgeber, Kenn-zahlen zur Reichweite der Stellenangebote einzusehen. Gemeinsam mit Unternehmen entwickeln wir unsere digitalen Dienstleistungen auch zukünftig weiter, damit diese sich optimal im Online-Portal präsentieren können."



Alle Informationen zu den Neuerungen für Unternehmen im Online-Portal (wie Formatierungsmöglichkeiten, erweiterte Filterfunktionen, Markierungen und An-sichten zur Verwaltung von Stellenangeboten und so weiter) finden sich unter dem Link: www.arbeitsagentur.de/funktionen-und-design-im-portal. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Weitere Artikel


Ernährung im Alter: lecker und nährstoffreich - Infoabend des Kreisseniorenbeirats

Altenkirchen. Beginn im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ist um 17 Uhr. Referentin Theresa Lehnen vom Fachzentrum Ernährung ...

Musikalische Lesung mit Autor und Liedermacher Jürgen Linke im Buchladen Wissen

Wissen. Jürgen Linke stammt aus Wissen. Während in "Wölfjen und ich" Kindheitserinnerungen zum Leben erweckt werden, handelt ...

Innovationen im Wald in Wissen und was der Förster damit zu tun hat

Wissen. Förster Wolfgang Herrig führte an einem eigens aufgestellten Infopavillion in die Thematik des Klimawandels mit all ...

Heimischer Landtagsabgeordneter Matthias Reuber ist Vizepräsident des Landesmusikrates

Birken-Honigsessen/Mainz. Reuber freut sich auf diese neue Aufgabe: "Als Musiker ist mir eine große Ehre, in Zukunft an verantwortlicher ...

CDU nominiert Harald Dohm als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Die Christdemokraten haben in ihrer Mitgliederversammlung Ortsbürgermeister Harald Dohm für eine erneute Amtszeit ...

Thomas Holzer kandidiert als Bürgermeister in Roth

Roth. Holzer vertritt zurzeit den zum 31. Dezember 2023 zurückgetretenen Ortsbürgermeister Udo Hammer und signalisierte seine ...

Werbung