Werbung

Pressemitteilung vom 03.04.2024    

Musikalische Lesung mit Autor und Liedermacher Jürgen Linke im Buchladen Wissen

Auf eine Reise in die Vergangenheit nimmt der Autor Jürgen Linke seine Zuhörer am Freitag, 12. April, um 19.30 Uhr mit. Veranstaltungsort ist der Wissener Buchladen von Katharina Roßbach in der Maarstraße 12. Feine Episoden aus der Kindheit und Jugend verknüpft Linke in seinen beiden Büchern geschickt mit Liedern zu Geschichten zu einem unterhaltsamen Vortrag.

Jürgen Linke präsentiert "Knaller in Tüten". (Foto: Fotostudio Linke)

Wissen. Jürgen Linke stammt aus Wissen. Während in "Wölfjen und ich" Kindheitserinnerungen zum Leben erweckt werden, handelt das zweite Buch des Autors vom Heranwachsen in den teils wilden 1970er Jahren. Viel Stoff also für einen vergnüglichen und spannenden Abend. Der Eintritt ist frei. Da die Plätze begrenzt sind, bittet der Buchladen Interessierte um Anmeldung unter der Telefonnummer 02742-1874 oder per E-Mail an buchladenwissen@web.de . (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

Vollsperrung der "Konrad-Adenauer-Straße" in Niederfischbach am 24. Juni 2024

Niederfischbach. Die Firma Dr. Fink-Stauf wird, im Rahmen der bereits laufenden Baumaßnahmen in Niederfischbach, zwei zusätzliche ...

Weyerbusch: Alkoholisierter Fahrer ignoriert Polizeikontrolle und muss Führerschein abgeben

Weyerbusch. In der "Frankfurter Straße" in Weyerbusch versuchte eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.50 Uhr einen Fahrzeugführer ...

17,2 Millionen Euro Fördermittel für Altenkirchen: ISB setzt Zeichen für Wirtschaft und Wohnraum

Kreis Altenkirchen. Die ISB hat im vergangenen Jahr 2023 im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz eine beachtliche Summe von ...

Weitere Artikel


Innovationen im Wald in Wissen und was der Förster damit zu tun hat

Wissen. Förster Wolfgang Herrig führte an einem eigens aufgestellten Infopavillion in die Thematik des Klimawandels mit all ...

"Trio Glissando Stuttgart" ist am 6. April in Birnbach zu Gast

Birnbach. Die außergewöhnliche Zusammenstellung des Trios macht den besonderen Reiz des Konzertes aus: der goldenen Harfe ...

Eine Ära geht zuende: Gaststätte Zur Alten Kapelle in Birken übergeben

Birken-Honigsessen. Aus 1799 ist der älteste Teil des Gebäudes. Der große Saal wurde 1900 gebaut. Er fungierte auch während ...

Ernährung im Alter: lecker und nährstoffreich - Infoabend des Kreisseniorenbeirats

Altenkirchen. Beginn im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ist um 17 Uhr. Referentin Theresa Lehnen vom Fachzentrum Ernährung ...

Neue Funktionen und frisches Design im Online-Portal der Bundesagentur für Arbeit

Neuwied. Die größte Neuerung ist die klare Trennung bei der Erfassung von Stellenangeboten und Vermittlungsaufträgen. Unternehmen ...

Heimischer Landtagsabgeordneter Matthias Reuber ist Vizepräsident des Landesmusikrates

Birken-Honigsessen/Mainz. Reuber freut sich auf diese neue Aufgabe: "Als Musiker ist mir eine große Ehre, in Zukunft an verantwortlicher ...

Werbung