Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 09.12.2011    

FSJ´ler für Ganztagsschulen im Kreis gesucht

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an den Ganztagsschulen im Kreis Altenkirchen ist ab April möglich. Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz, Träger des FSJ, sucht junge engagierte Frauen und Männer, die ein solches Freiwilligenjahr einlegen wollen. Das Freiwilligenjahr bietet jungen Leute eine gute Chance, es gibt auch ein Taschengeld.

Kreis Altenkirchen. Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an der Integrierten Gesamtschule Hamm, der Franziskus Grundschule Wissen und der Marion-Dönhoff Realschule Plus Wissen, an der Don-Bosco-Realschule plus Herdorf, der Michael-Grundschule Kirchen, der Martin Luther Grundschule Niederschelderhütte und der Realschule plus in Betzdorf beginnend zum 1. April 2012, für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben.

Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.
Besonders für diejenigen, die ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstreben, bietet das FSJ in der Ganztagsschule eine tolle Möglichkeit, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist.
Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld in Höhe von 320 Euro zzgl. 20 Euro für Verpflegung, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt werden.
Zudem wird das FSJ in der Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

Interessierte informieren und bewerben sich online beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter www.fsj-ganztagsschule.de, Tel. 02621/62315-0. Start des FSJ ist der 1. April 2012.



Kommentare zu: FSJ´ler für Ganztagsschulen im Kreis gesucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, Verkehrsunfall mit Flucht, Körperverletzung und dem Brand eines Ferienhauses berichtet die Betzdorfer Polizei am Samstagmorgen. Das Ferienhaus in Daaden befindet sich im Vollbrand, die Löscharbeiten dauern am Samstagmorgen noch an.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Bürgermeister Bernd Brato hat Stammzellenspender gefunden

Mit dem 14. September 2020 hat die DKMS-Aktion „Bernd Brato und andere“ geendet. In der DKMS-Datenbank sind weltweit 10,4 Millionen potentielle Lebensretter erfasst, davon alleine in Deutschland zwei Drittel. Bislang hat es 87.795 vermittelte Spenden insgesamt gegeben, davon fast 84 Prozent hierzulande.


Gerüchte, Schließung, Pop-Up-Store: Es tut sich was in Wissen

Nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Baustelle in der Rathausstraße beutelt die Wissener Innenstadt in diesem Jahr. Doch so aussichtslos, wie viele viele es darzustellen versuchen, ist die Lage gar nicht. Citymanager Ulrich Noß weiß Positives zu berichten und hat Pläne für die Siegstadt – auch wenn einige alteingesessene Geschäfte in diesem Jahr schließen.




Aktuelle Artikel aus Region


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Wissen. Beide Fahrer starben bei dem Unfall. Der Kleinwagen hatte zum Zeitpunkt der Kollision bereits auf dem Dach gelegen, ...

Polizei Betzdorf: Unbekannte bewerfen Pferd mit Steinen

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Tatort: 57586 Weitefeld, Pudelwiese
Tatzeit: 01.09.2020 bis 18.09.2020
Hergang: Bisher ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Große Freude bei der JuWo Raiffeisenland in Rott

Rott. Zum Tätigkeitsfeld der JuWo kommen wir später, es lohnt sehr, diese ausführlich zu beschreiben, denn sie wirkt segensreich ...

echtenaturtalente.de: Ausbildungsplatzsuche ist integriert

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei hat man auf den Aufbau einer eigenen Ausbildungsplatzbörse verzichtet und bedient sich einer ...

Kleine Weltraumexperten in Aktion

Altenkirchen. Es folgte ein weiteres Modell, das schon durchaus eindrucksvollere Starts hinlegte. Zum Abschluss bauten dann ...

Weitere Artikel


Bürgermeister Bernd Brato löste Versprechen ein

Betzdorf. Zum Auftakt las ein Überraschungsgast beim traditionellen Adventslesen für die Klassen 5 und 6 in der Schulbibliothek ...

Adventsstimmung im Heimatmuseum

Kirchen. Seit einigen Jahren findet in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten nahe am Heimatmuseum statt. ...

Schule: Gestern - Heute - Morgen

Wissen. In allen Klassen wurde gewerkelt, geübt und letzte Hand an die Projekte gelegt, die den Besuchern am kommenden Samstag ...

Stegskopf ist einzigartig und schützenswert

Daaden/Fuchskaute. Kürzlich trafen sich auf der Fuchskaute die regionalen Vertreter der Naturschutzverbände BUND, NABU und ...

Joshua von Fintel wurde Schulsieger

Betzdorf. Sechs junge Leserinnen und Leser stellten ihr Talent beim traditionellen Vorlesewettbewerb der Klassenstufe 6 unter ...

Kreissparkasse übergab Defibrillatoren an das DRK

Altenkirchen. Am Mittwoch durfte Jörg Gerharz, Ausbildungsbeauftragter des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen zwei Frühdefibrillatoren ...

Werbung