Werbung

Nachricht vom 09.12.2011    

Adventsstimmung im Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Kirchen war auch in diesem für die Kinder und Eltern geöffnet, und bot neben einer Bastelstunde das gemeinsame Singen der Advents- und Weihnachtslieder. Es machte viel Spaß und das nicht nur den Kindern.

Weihnachtliche Stimmung in Heimatmuseum Kirchen mit Kindern und Eltern. Foto: Manfred Ermert

Kirchen. Seit einigen Jahren findet in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten nahe am Heimatmuseum statt. Schon immer gehörte zum Programm des kleinen und beschaulichen Marktes eine vorweihnachtliche Stunde mit den Kindern im Museum.
Auch in diesem Jahr hatten sich trotz des schlechten Wetters wieder zahlreiche Eltern mit ihren Kindern im Museum eingefunden, um sich dort auf die weihnachtliche Zeit einzustimmen. Begleitet von Franz Josef Fassbender an der elektronischen Orgel sangen die Kinder im Museum Weihnachtslieder und bastelten sich einen duftenden Weihnachtsmann.
Dazu hatte Gerhard Baldus die notwendigen Einzelteile, von der Apfelsine für den Körper, über die Nelken und Wallnüsse bis hin zu Material für den wallendem Rauschebart alles bereitgestellt.
Ihren Spaß daran hatten auch in diesem Jahr nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern. Begeistert zeigte sich auch Organist Fassbender, der in Kirchen gerne einen Kinderchor aufbauen möchte. "Ich habe hier einige tolle Stimmen gehört", bemerkte er hoffnungsvoll.
Von draußen nutzten die Kinder mit ihren Eltern dann auch noch die Möglichkeit, die große Krippe im Tor der Museumsscheune zu bestaunen, die all abendlich angestrahlt wird und von der Straße aus ein wunderbares Bild abgibt. (erm)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adventsstimmung im Heimatmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Schule: Gestern - Heute - Morgen

Wissen. In allen Klassen wurde gewerkelt, geübt und letzte Hand an die Projekte gelegt, die den Besuchern am kommenden Samstag ...

Jim Rüth gewann Logo-Wettbewerb

Horhausen. „Entwerfe dein eigenes Jugendraumlogo“, zu diesem Wettbewerb hatte das Betreuerteam des Horhausener Jugendraumes ...

Gemeinsam für das Kinderhospiz gespendet

Hamm. Sowohl die Volksbank Hamm/Sieg eG als auch ihre langjährige Kundin Caterina Lang Inhaberin des Friseursalons Lang in ...

Bürgermeister Bernd Brato löste Versprechen ein

Betzdorf. Zum Auftakt las ein Überraschungsgast beim traditionellen Adventslesen für die Klassen 5 und 6 in der Schulbibliothek ...

FSJ´ler für Ganztagsschulen im Kreis gesucht

Kreis Altenkirchen. Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an der Integrierten Gesamtschule Hamm, ...

Stegskopf ist einzigartig und schützenswert

Daaden/Fuchskaute. Kürzlich trafen sich auf der Fuchskaute die regionalen Vertreter der Naturschutzverbände BUND, NABU und ...

Werbung