Werbung

Nachricht vom 09.12.2011    

Gemeinsam für das Kinderhospiz gespendet

Die Volksbank Hamm/Sieg eG und der Friseursalon Caterina Lang aus Eichelhardt spendeten gemeinsam an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Zur Übergabe kam Britta Gerhard vom Kinderhospiz in Olpe nach Hamm und dankte im Namen der Einrichtung.

Hamm. Sowohl die Volksbank Hamm/Sieg eG als auch ihre langjährige Kundin Caterina Lang Inhaberin des Friseursalons Lang in Eichelhardt hatten sich in diesem Jahr entschieden, einen höheren Geldbetrag an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe zu spenden, statt Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verteilen.
Bankvorstand Dieter Schouren und Caterina Lang betonten die Notwendigkeit, diese Einrichtung finanziell zu unterstützen. Britta Gerhard aus dem Kinder- und Jugendhospiz bedankte sich für die großzügige Spende.
Das Kinderhospiz Balthasar in Olpe begleitet todkranke Kinder und Jugendliche sowie ihre Angehörigen im letzten Lebensabschnitt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeinsam für das Kinderhospiz gespendet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Region, Artikel vom 26.01.2020

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Wieder Diebstahl von BMW mit Keyless Go System

Im Kreis Altenkirchen sind in dieser Woche zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind, in Gieleroth und in Reiferscheid. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Konjunktur zum Jahreswechsel ohne Schwung

Koblenz. Danach hellt sich der IHK-Konjunkturklimaindikator – als zusammenfassender Wert der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage ...

Cobots brauchen Einhausung bei Schweißanwendungen

Wissen. „Wie schon bei unserer 1. Veranstaltung im vergangenen Jahr zeigt sich in den metallverarbeitenden Unternehmen ein ...

Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Horhausen. Gäste bei diesem weiteren Business Break sind der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, ...

Informationsforum für international tätige Firmen

Hachenburg. Thema der Informationsveranstaltung waren die Änderungen der internationalen Lieferbedingungen (INCOTERMS) und ...

Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversorger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Hachenburg. Interessanterweise sind vom Rückgang seit Jahren im Allgemeinen vor allem die Industrie-Brauereien vom betroffen, ...

Weitere Artikel


Erneut schwerer Unfall auf der B 414 - Drei Verletzte

Altenkirchen. Am Freitagnachmittag, 9. Dezember, ereignete sich um 14:17 Uhr auf der B 414 bei Altenkirchen ein Verkehrsunfall ...

Kölsche Weihnachten im Kulturwerk Wissen

Wissen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr machen sich am Samstag, 17. Dezember, vor dem 4. Advent wieder renommierte ...

Neuer Kreisfahrplan erhältlich

Kreis Altenkirchen. Mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember gilt ein neuer Fahrplan im Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM). ...

Jim Rüth gewann Logo-Wettbewerb

Horhausen. „Entwerfe dein eigenes Jugendraumlogo“, zu diesem Wettbewerb hatte das Betreuerteam des Horhausener Jugendraumes ...

Schule: Gestern - Heute - Morgen

Wissen. In allen Klassen wurde gewerkelt, geübt und letzte Hand an die Projekte gelegt, die den Besuchern am kommenden Samstag ...

Adventsstimmung im Heimatmuseum

Kirchen. Seit einigen Jahren findet in Kirchen der Adventsmarkt am katholischen Kindergarten nahe am Heimatmuseum statt. ...

Werbung