Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2024    

CDU nominiert Hubert Becher als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Katzwinkel

Hubert Becher tritt im Juni zu einer zweiten Amtszeit für die Wahl des Ortsbürgermeisters der zweitgrößten Ortsgemeinde im Wisserland an. In einer Mitgliederversammlung der CDU wurde Hubert Becher mit einem einstimmigen Votum für die Kommunalwahl am 9. Juni nominiert.

Die CDU Katzwinkel stimmt sich auf die Kommunalwahl ein. Es fehlen: Tobias Holschbach, Danny Holschbach, Thomas Stausberg und Matthias Zart (Foto: Werner Tischler)

Katzwinkel. Die ehemalige Bergbaugemeinde hat sich in den vergangenen Jahren in vielfältiger Weise hervorgetan. Themen des regionalen Klimawandels, Maßnahmen der Dorfentwicklung und des Straßenausbaus, endgültige Ausweisung des Baugebietes Oberkatzwinkel II mit 27 Bauplätzen und nicht zuletzt die Standortsicherung der Barbara Grundschule stehen für erfolgreiche Arbeit in der Ortsgemeinde. Dabei verweist Hubert Becher immer wieder auf das quirlige Vereinsleben und das hervorragende ehrenamtliche Engagement so vieler Menschen in Katzwinkel. Ohne diese Bereitschaft zur freiwilligen Mitarbeit und die Unterstützung so zahlreicher Förderer, ortsansässiger Unternehmen und vieler Einzelpersonen seien einige Projekte wie Backes/Dorfplatz in Elkhausen oder die Schaustollenanlage an der Barbara Grundschule im Ort nicht umsetzbar gewesen, so die CDU. Da die Zusammenarbeit im Ortsgemeinderat sehr gut sei und man gemeinsam somit vieles erreichen konnte, können auch Projekte wie zum Beispiel der Skatepark umgesetzt werden.



Die CDU Katzwinkel schaut mit Zuversicht auf die anstehenden Wahlen. Dabei sind sich alle Kandidaten darüber im Klaren, dass die globalen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen auf allen politischen Ebenen für die künftigen Jahre in vielerlei Hinsicht große Herausforderungen mit sich bringen werden. "Da müssen und werden wir realistisch und ehrlich sagen, was geht und was nicht oder nicht mehr geht", war es aus der CDU-Mitgliederversammlung zu hören.

Junge Kandidaten aus unterschiedlichen Berufsfeldern und Branchen schauen mit neuem Blickwinkel auf bestehende Strukturen und Themen und werden die Möglichkeiten lokaler Politik erweitern. Im Mai wird es für alle interessierten BürgerInnen eine Gelegenheit geben, die Kandidaten persönlich zu treffen und mit ihnen in einen Austausch über aktuelle und künftige Themen zu kommen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


open-arts-Festivals im Kunsthaus Wäldchen: Nirvana in Kammermusik

Forst. In Format und Umsetzung eines Kammermusik-Abends groovte und pulsierte das Quartett wechselweise mal jazzig mal mimimal-artig ...

Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Veranstaltung der CDU Wisserland: "Für ein starkes Europa, das die Zukunft gestaltet"

Wissen. "Europa ist heute ein selbstverständlicher Teil im Alltag vieler Menschen geworden. Das ist gut so. Doch waren die ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Antrittsbesuch von Bätzing-Lichtenthäler beim ersten Bevollmächtigten der IG-Metall Betzdorf-Herborn

Betzdorf. "Wir haben vierteljährliche Regelbesuche bei den Unternehmen eingeführt, um zum einen nah an den Arbeitnehmerinnen ...

Weitere Artikel


Mein Tablet im Überblick: Workshops der Jugendpflege in Kirchen

Kirchen/Betzdorf. Wer sein Tablet effektiver für Schule oder andere digitale Arbeiten nutzen möchte, findet in diesen Kursen ...

30 Jahre Kita-Leitung: Petra Müller-Loosen verabschiedet sich von der "Villa Kunterbunt" in Wissen

Wissen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Kinder der Kindertagesstätte von ihrer Leiterin. Als ...

Roland Froese aus Bruchertseifen erkämpft sich in der Nürburgring Langstrecken Serie Podestplatz

Region. Beim Auftaktrennen startete Froese als Teil eines Trios mit David Griessner (Österreich) und Stefan Kruse (Herford) ...

Grüne wählen Listen für Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Insbesondere werden die Grünen demnach weiterhin für ein Radwegenetz eintreten. "Alltägliches Radfahren in der ...

Neue Fachberatung Wohnraumsicherung im Kreis Altenkirchen stellt sich SPD vor

Altenkirchen. Es geht in dem seit dem,1. Januar laufenden und auf fünf Jahre durch die "Aktion Mensch" finanzierten Projekt ...

Das Neinhorn und die Schlangeweile: Bilderbuchtheater für Kinder in Betzdorf

Betzdorf. In der heilen Welt des Herzwaldes kommt ein niedliches Einhorn zur Welt. Seine Eltern sind überglücklich über den ...

Werbung