Werbung

Pressemitteilung vom 13.04.2024    

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

Für die Fortsetzung des Projekts "Netzwerk Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" hat Innenminister Michael Ebling der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain einen Förderbescheid über 250.000 Euro für das Jahr 2024 überreicht. Im Rahmen des Termins stellte sich die VG Otterbach-Otterberg als neuer Kooperationspartner vor.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

VG Betzdorf-Gebhardshain. Zur kontinuierlichen Ausgestaltung des "Netzwerks Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" erhält die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain für das Jahr 2024 eine Förderung in Höhe von 250.000 Euro. "Ich bin davon überzeugt, dass der ländliche Raum profitieren kann, wenn wir die Digitalisierung als Instrument für mehr Lebensqualität mitdenken", sagte Innenminister Michael Ebling bei der Bescheid-Übergabe. Einen großen Beitrag dazu leiste das "Netzwerk Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz".

Ziel des Netzwerks sei es, gemeinsam Ideen und Lösungsansätze zu Fragen der Digitalisierung zu finden und die Umsetzung eigener Digitalisierungsprojekte in den Kommunen durch einen regelmäßigen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu unterstützen. Die Umsetzung des Projekts erfolgt seit Beginn des Jahres 2024 in Kooperation mit den VG Göllheim (Donnersbergkreis) und Otterbach-Otterberg (Landkreis Kaiserslautern). Im Rahmen der Bescheid-Übergabe stellte sich die VG Otterbach-Otterberg als neue Transferstelle des Netzwerks vor. Hierbei präsentierte die VG auch das in der Kommune umgesetzte Projekt "Time Travel". Besucher haben die Möglichkeit, die Ortsgemeinde Otterberg auf von Pferden gezogenen Planwagen kennenzulernen. Während der Tour ermöglichen mobile Virtual-Reality-Brillen einen 360 Grad-Rundumblick in die Geschichte Otterbergs zur Zeit des Mittelalters.



Im Rahmen des Programms "Willkommen in Rheinland -Pfalz! - Unsere Nachbarn aus Amerika (WiR)" hat das Innenministerium in den Jahren 2021 und 2022 die Umsetzung von zwei Teilentwicklungen gefördert, um mit einer vollwertigen englischen Version der virtuellen Zeitreise auch US-Mitbürger einen Zugang zu diesem lokalhistorischen Angebot zu ermöglichen.

Das "Netzwerk Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" wurde im Dezember 2020 im Rahmen des Gesamtprojekts "Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" durch das Innenministerium ins Leben gerufen. "Seit der Gründung des Netzwerks haben sich rund 60 Kommunen zusammengeschlossen. Das verdeutlicht die positive Entwicklung des Netzwerks, das sich als anerkannter Akteur in der Netzwerk- und Digitalisierungslandschaft etabliert hat", so Minister Ebling. Auch über die kommunale Ebene in Rheinland-Pfalz hinaus sei das Netzwerk gefragter Ansprechpartner zum Thema kommunale Digitalisierung auf Landes- und Bundesebene. Als federführende Kommune in der Kooperation mit den VG Göllheim und Eisenberg wurde die VG Betzdorf-Gebhardshain in den Jahren 2022 und 2023 erstmals mit insgesamt 391.000 Euro gefördert. (PM/red)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Kirchen. Bei Endometriose handelt es sich um gutartige, jedoch meist schmerzhafte Wucherungen von schleimhautartigem Gewebe, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Weitere Artikel


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Diebstahlserie in Niederfischbach: Polizei sucht Zeugen

Niederfischbach. Am Mittwochvormittag (10. April) gingen bei der Polizeiinspektion Betzdorf mehrere Anrufe von besorgten ...

Über 25 Mängel: Sattelzug mit rauchenden Bremsen bei Steineroth aus dem Verkehr gezogen

VG Betzdorf. Der Anrufer, ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, befürchtete, dass die Bremsen des Fahrzeugs "fest" sein könnten. ...

Werbung