Werbung

Nachricht vom 14.04.2024    

Buchtipp: „CatCheapET“ von Christine Piontek

Von Helmi Tischler-Venter

So originell und modern wie der Titel ist das ganze Büchlein der jungen, schreibbegeisterten Autorin aus Windhagen. Als Journalistin und Texterin befasst sie sich mit KI, aber „CatCheapET“ entstand „mithilfe natürlicher Intelligenz aus Freude am Handwerk“. Katzenkenntnis ist ebenso eingestrickt, denn „Cat“ bedeutet Katze, „Cheap“ ist preiswert und ET steht für „Ersatztier“.

Buchtitel. Foto: Helmi Tischler-Venter

Windhagen/Dierdorf. Tagebucheinträge vom 18. August bis 15. November lassen die Leserschaft das spannende, teils liebenswürdige, teils verhängnisvolle Zusammenleben der rothaarigen immer-noch-Single-Frau und Fitness-Coach Lea Lämmer mit ihrem Haustier mitfühlen.

Um den unausstehlichen Kollegen Max, der sie „Schnecki“ nennt, fern zu halten, geht Lea auf Männersuche. Doch nach gruseligen Dates mit Dödeln besorgt sie sich beim Start-up namens „YourPrepPet“ eine wohnungsaffine Ersatzkatze, deren KI-gesteuerter Roboter im Inneren die positiven Eigenschaften einer Katze imitiert. Die tote Katze mit Glasaugen und On-Off-Knopf erhält den göttlichen Namen „Osiris“.

Merkwürdiger Weise hat Osiris Angst vor dem Saugroboter und miaut nicht. Doch er verändert und entwickelt sich mit der Zeit, schließlich bestimmt er das gemeinsame Fernsehprogramm: „Natürlich könnte ich Osiris auch einfach zurück in die Basis schicken, wenn er mich nervt. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache! Übrigens verstehe ich jetzt die Leute, die sagen, wenn die Katze auf dem Schoß liegt, sind einem die Hände gebunden. Vor allem, seit Osiris endlich schnurrt. Es ist einfach zu gemütlich und entspannend! Schon allein deshalb muss ich wohl oder übel seine Fernsehsendungen mit schauen.“



Katzenhalter sind leidensfähig. Lea in besonderem Maße, denn die Aktivitäten der intelligenten Katze werden immer anstrengender. Die Situation eskaliert, sodass sogar Max zu Hilfe kommen und die Polizei ermitteln muss.

Die spannende Geschichte bringt die Leser abwechselnd zum Lachen und zum Grübeln und ist nicht nur für Katzen- und Technikfreaks ein Genuss.

„CatCheapET“ ist gerade erschienen bei 1st edition, ISBN 978-3-7115-2161-3. (htv)


Mehr dazu:   Buchtipps  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Weyerbusch. Eine erste Wanderung auf dem vom brodverein geplanten August-Sander-Weg fiel ins Wasser. Die Ausstellung im Haus ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Kirchenmusik: Sommerliches Konzert in Friesenhagen

Friesenhagen. Anne Jurzok und Helene Lischke (Violine), Regine Meller-Ghalib (Violoncello) und Dirk van Betteray an der dreimanualigen ...

Meret Becker und The Tiny Teeth verwandeln KulturSalon Altenkirchen in einen Zirkus der Fantasie

Altenkirchen. Mit "Le Grand Ordinaire" verspricht Meret Becker eine surreale musikalische Reise. Es handelt sich um eine ...

Swing trifft auf Militär: Pe Werner und die Big Band der Bundeswehr rocken Altenkirchen

Altenkirchen. Mit ihrer klaren Hingabe zur Swingmusik befindet sich Pe Werner in guter Gesellschaft. Die profilierte deutsche ...

Weitere Artikel


Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Spielten in Altenkirchen "The Peteles", oder "The Beatles"?

Altenkirchen. Die Klasse der "Peteles" hat sich selbstverständlich auch bis nach Altenkirchen herumgesprochen und kam natürlich ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Werbung