Werbung

Pressemitteilung vom 15.04.2024    

13. Stadtpokalschießen des Wissener Schützenvereins

Bereits zum 13. Mal organisiert der Wissener Schützenverein sein Stadtpokalschießen. Der beliebte Wettkampf beginnt am Freitag, 24. Mai, und richtet sich an Vereine, Firmen, Gruppierungen und Institutionen, die ihre Teams ins Schützenhaus entsenden.

Der Wissener Schützenverein richtet in diesem Jahr wieder das beliebte Stadtpokalschießen aus. (Foto: privat)

Wissen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt auf eine moderne elektronische Anlage. Die Teilnehmer absolvieren eine Serie von 15 Schuss auf Zehntelwertung in 15 Minuten, zuzüglich einer fünfminütigen Probezeit. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 10 Euro.

Eine Mannschaft besteht aus maximal sechs Einzelschützen, wobei die vier besten Ergebnisse gewertet werden. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten eine Urkunde mit ihrem Wertungsergebnis und der sich daraus ergebenden Platzierung. Für die fünf bestplatzierten Mannschaften stehen Siegerpokale bereit. In der Einzelkonkurrenz erhalten die jeweils fünf erfolgreichsten weiblichen und männlichen Schützen eine Erinnerungsmedaille.

Der Wettbewerb wird jeweils freitags und samstags ausgetragen.
Die Schießzeiten vom 24. Mai bis zum 21. Juni (jeweils freitags) sind von 18 bis 21 Uhr.



Die Schießzeiten vom 25. Mai bis zum 22. Juni (jeweils samstags) sind von 16 bis 19 Uhr.
In Absprache sind aus Ausweichtermine Mittwochsabend ab 20 Uhr möglich.

Die Siegerehrung findet am Samstag, 6. Juli, um 17 Uhr im Wissener Schützenhaus statt.

Anmeldungen bis zum 17. Mai werden per Post erbeten an: Wissener Schützenverein e. V. 1870, z. Hd. Herrn Markus Krämer, Leibnizstrasse 4, 57537 Wissen, per E-Mail an
markus.kraemer@sv-wissen.de oder per WhatsApp Foto mit der ausgefüllten Anmeldung an Markus Krämer, Telefon 0152-25106743. Nachmeldungen von Mannschaften sind jederzeit möglich. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Seit mehr als 50 Jahren gute Luft in Kirchen: ADD Trier bestätigt Anerkennung als Luftkurort

Kirchen. Um dieses Prädikat tragen zu dürfen, muss sich die Stadt einer regelmäßigen Prüfung unterziehen, bei der ein ganzer ...

Überleben im Meinungskampf: Junge Union Altenkirchen diskutiert mit Jan Fleischhauer

Betzdorf. Die Diskussion war geprägt von lebhaften Debatten über die Kunst, im Meinungskampf zu bestehen. Neben diesem Hauptthema ...

Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Altenkirchen: Vorsicht geboten

Kreis Altenkirchen. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. ...

Michelbach: Unbekannter Fahrzeugführer verursacht Verkehrsunfall und flieht - Zeugen gesucht

Michelbach. Zwischen Samstag und Sonntag kam es auf dem Verbindungsweg zwischen Gieleroth und dem Michelbacher Ortsteil Widderstein ...

Musikalischer Seniorennachmittag im Mehrgenerationentreff der Stadt Kirchen

Kirchen. Diesmal soll in fröhlicher Runde gemeinsam bei Kaffee und Kuchen der Mai begrüßt werden. Los geht es am 29. April ...

Unbekannter Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall in Kircheib - Polizei sucht Zeugen

Kircheib. Am Samstag (13. April) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Kircheib. Nach bisherigen Erkenntnissen ...

Werbung