Werbung

Pressemitteilung vom 17.04.2024    

SPD Ortsverein Daadener Land und SPD Herdorf stellen Liste für Verbandsgemeindewahl auf

Bei ihrer Mitgliederversammlung haben der SPD Ortsverein Daadener Land und die SPD Herdorf ihre Liste für die kommende Kommunalwahl im Verbandsgemeinderat Daaden-Herdorf aufgestellt.

(Foto: SPD Daaden)

Daaden(Herdorf. Der Einladung hierzu erfolgte durch die SPD Ortsvereinsvorsitzenden Thorsten Bienemann (Daadener Land) und Sabine Steinau (Herdorf), welche sich über die rege Teilnahme und das Interesse der Genossen an dieser wichtigen Entscheidung erfreuten.

Die Liste, die mit 33 Plätzen besetzt ist, spiegelt eine breite Palette von Kandidaten wider - von den "alten Hasen" bis hin zu "neuen Gesichtern", Mitgliedern sowie SPD-nahestehenden Kandidaten jeden Alters.

Der SPD-Kreisvorsitzende, Jan Hellinghausen, äußerte sich beeindruckt über die Vielfalt, die sich in der Zusammenstellung der Liste für den Verbandsgemeinderat Daaden-Herdorf widerspiegelt. Erfahrene Mitglieder stehen neben neuen Gesichtern, Frauen und Männer sind gleichermaßen vertreten, und Kandidaten kommen aus den beiden Städten Daaden und Herdorf sowie den umliegenden Gemeinden. Dieses breite Angebot der SPD vor Ort zeuge von einer starken Basis und einem repräsentativen Angebot für die Wähler.

"Dank intensiver Gespräche mit allen Kandidaten aus sämtlichen Gemeinden und Städten der Verbandsgemeinde ist es uns möglich, die SPD im Daadener Land und Herdorf breit aufzustellen", so der derzeitige Fraktionssprecher, Timo Lindinger.

Die Ziele der SPD für den Verbandsgemeinderat Daaden-Herdorf sind klar definiert. Dazu gehören der weitere Ausbau der Jugendpflege, die Förderung eines sanften Tourismus, die Erweiterung des Betreuungsangebots in den Grundschulen, die Einführung und Begleitung des Konzepts "Gemeindeschwester Plus" sowie die Ansiedlung von (Fach-)Ärzten. Des Weiteren strebt die SPD eine umfassende Flächennutzungsplanung für erneuerbare Energien an, um den Ausbau nachhaltiger Energiequellen voranzutreiben. Ebenfalls zu erwähnen ist der bereits lange im Haushalt verankerte zehnjährige Bedarfsplan, der vor allem die Feuerwehren der VG nachhaltig unterstützt.



Insgesamt stellt die SPD für den Verbandsgemeinderat Daaden-Herdorf eine Liste auf, die von der Vielfalt, Motivation und dem Engagement ihrer Kandidaten getragen wird.

Die Kandidaten im Überblick:
Timo Lindinger, Alexandra Probst, Walter Strunk, Sybille Schneider-Spies, Michael Samen, Thorsten Bienemann, Maren Dieckmann, Gundolf Jung, Marc Rosenkranz, Yusuf Kalayci, Anette Uebe, Rainer Gerhardus, Matthias Herrmann, Christopher Leineweber, Hannelore Dommus, Samy Luckenbach, Nils Buchner, Dominik Ermert, Sven Fries, Philipp Comisel, Ingrid Stein,Kurt Kölzer, Dennis Wohlfahrt, Mirco Nickel, Michaela Klaas, Detlev Trapp, Liam Hees, Wolfgang Buck, Jörg Lichtenthäler, Michael Sinemus, Hans Niemüller, Nick Sturm, Andreas Lindinger. (PM)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Berlin/Region. Der Parlamentarier kritisiert die in eine falsche Richtung steuernde Migrationspolitik der Ampel-Regierung. ...

open-arts-Festivals im Kunsthaus Wäldchen: Nirvana in Kammermusik

Forst. In Format und Umsetzung eines Kammermusik-Abends groovte und pulsierte das Quartett wechselweise mal jazzig mal mimimal-artig ...

Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Veranstaltung der CDU Wisserland: "Für ein starkes Europa, das die Zukunft gestaltet"

Wissen. "Europa ist heute ein selbstverständlicher Teil im Alltag vieler Menschen geworden. Das ist gut so. Doch waren die ...

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig vom Europäischen Rat bestätigt

Brüssel/Region. "Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, gegen die Stimmen der Ampel-Regierung, ...

Freie Wähler: Fachkräftemangel entgegenwirken - Basis in den Schulen legen

Mainz. Im vorigen Jahr wurden etwa 570.000 Stellen nicht besetzt. Das Institut fordert deshalb mehr Zuwanderung von qualifizierten ...

Weitere Artikel


Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Großes Jubiläum: Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach feiert 150 Jahre mit Festmesse

Brachbach. Zum beeindruckenden Meilenstein von 150 Jahren lädt der Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach zu einer Festmesse ein. ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Bezirksverband Marienstatt lädt zum Schießtag ein

Selbach. Hier können sich alle Mitglieder und Interessierte in den verschiedenen Schießdisziplinen messen, auch fern von ...

Weeser: Bezahlkarte für Asylbewerber reduziert Anreize für irreguläre Migration

Region. Die Initiative zur Umstellung auf Bezahlkarten kam von den Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Zuvor hatte ...

Ausbauarbeiten, Sperrungen, Umleitungen: Droht das Ausbauchaos auf Wissens Straßen?

Wissen. Im Zuge der Arbeiten rund um die Straße K 65/66 in Wissen sind die Bauarbeiten nun auch rund um den Sanierungsabschnitt ...

Werbung