Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 13.12.2011 - 09:31 Uhr    

Heimische Drachenbauer erfolgreich

Drachenbauen macht nicht nur Spaß, sondern lohnt sich auch. Zumindest beim diesjährigen Drachenbauwettbewerb der Westerwald Bank. So freut sich Jean-Paul Schon aus Dierdorf über eine Spielkonsole und Colin Grave aus Flammersfeld über ein Wave Board.

Jean-Paul Schon aus Dierdorf gewann eine Nintendo Wii-Spielekonsole. Es gratulierten Johannes Lücker (links), Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Dierdorf, und Sercan Tasdelen (rechts), Jugendberater der Bank.

Region. Herbstzeit ist immer auch die Zeit zum Drachenbauen. Die Westerwald Bank hatte in diesem Jahr zu einem Wettbewerb aufgerufen, bei dem Kinder und Jugendliche ihre selbst gebastelten Drachen bei den Geschäftsstellen in der Region abgeben konnten. Den ersten Preis, eine unter allen Teilnehmern verloste Nintendo Wii-Spielekonsole, gewann der zehnjährige Jean-Paul Schon aus Dierdorf. Mit ihm freuten sich die Gratulanten Johannes Lücker, Geschäftsstellenleiter der Westerwald Bank in Dierdorf, und Sercan Tasdelen, Jugendberater der Bank. Grund zur Freude gab es auch bei Colin Grave aus Flammersfeld: Er gewann ein Wave Board. Hannelore Schwettmann, Servicemitarbeiterin der Westerwald Bank in Flammersfeld, gratulierte im Namen der Bank und überraschte weitere kleine Drachenbauer mit Trostpreisen.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Heimische Drachenbauer erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Holzbrücke über den Bröhlbach installiert

Hövels. Im Mühlenthal in der Verbandsgemeinde Wissen wurde eine schmucke Holzbrücke mit einer Spannweite von acht Metern ...

Mehrgenerationenhaus "Gelbe Villa" hat Zukunft

Kirchen. Über ein frühes Weihnachtsgeschenk konnten sich in diesem Jahr die Mitarbeiter der „Gelben Villa“ in Kirchen freuen ...

Vorerst kein 4-Sterne-Wellness-Hotel in Forstmehren

Forstmehren. Eine hitzige Debatte hat vorerst ein Ende. Auf der von den Forstmehrenern Bürgern gut besuchten öffentlichen ...

Erster Sieg für Kirchens Faustballer

Kirchen/Diez. Am Sonntag, 11. Dezember, fand in Diez der 3. Spieltag der Männerklasse I statt. Mit dem insgesamt acht Spieler ...

Adventstöpfern erneut ein Erfolg

Grünebach. Das diesjährige Adventstöpfern der Jugendpflege Betzdorf (JUB) bei B&M Wohnen in Grünebach war wieder einmal ein ...

Adventfeier bei der Reha-Sportgemeinschaft

Wissen. Vorsitzender Alois Weller begrüßte die zahlreich erschienenen Reha- Sportlerinnen und -Sportler. Er wünschte allen ...

Werbung