Werbung

Nachricht vom 17.04.2024    

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Von Helmi Tischler-Venter

Der von Naturfreunden sehnsüchtig erwartete Veranstaltungskalender „Westerwälder NaturErlebnisse“ liegt nun auch gedruckt vor und motiviert, die wunderschöne Region Westerwald zu entdecken und zu genießen. Sandra Köster, Vorständin der Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ äußerte sich begeistert von der Vielzahl an Meldungen: 500 Veranstaltungen sind auf 190 Seiten zu finden.

V.l.n.r.: Gerhard Willms, Forstamt Dierdorf; Sandra Köster, Vorständin Wir Westerwälder, Ingo Schwenk, Schwenk Werbeagentur, Dr. Peter Enders, Landrat AK, Janine Sieben, Klimaschutzmanagerin Kreis Neuwied, Achim Hallerbach, Landrat NR, Christian Heidtmann, UNB KV Altenkirchen, Henri Bracht, UNB KV AK Praktikant, Achim Schwickert, Landrat WW, Angelina Zahn, Klimaanpassungsmangerin, Kreis Neuwied, Barbara Hombach, 3! Werbeagentur, Daniel Paulus, KV Westerwaldkreis. Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden wir auch in diesem Jahr wieder alle Westerwälderinnen und Westerwälder und unsere Gäste in unsere Region ein. Unsere Naturlandschaft dient nicht nur als Erholungsraum, sondern auch als Lernort“, so die drei Westerwälder Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Das Titelbild ziert in diesem Jahr ein Igel. Wenn er im Frühling aus dem Winterschlaf erwacht, zieht es auch die Menschen hinaus in die frische, frühlingshafte Natur. Eine Entdeckungsreise in das zauberhafte Ökosystem Wald, eine naturkundliche Wanderung durch den Rheinhang, eine Kräuterführung, Vogelstimmen lauschen oder eine Waldauszeit zu zweit sind Aktivitäten, die guttun.

Für Naturfreunde gibt es eine Reihe informativer Kursabende, zum Beispiel „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ in Linz, ein „Kräuterkurs Essig & Öl“ in Waldbreitbach oder „Nature Journaling - Mit dem Skizzenbuch ins Gelbachtal“ sowie „Wolle aufbereiten – vom Schaf bis zum Wollpullover“. Für Kleine und Große, Alte und Junge gibt es spezielle Angebote, sei es ein Familienfest im Zoo Neuwied, E-Bike-Touren für Frauen, Naturerlebniswanderung mit Hund im Wäller Land, Gärtnern mit Kindern ab sechs Jahre, Seniorenwanderung im Ewigen Eis oder eine kunterbunte Pflanzen-Tauschbörse vor dem Regionalladen Unikum in Altenkirchen. Wollten Sie nicht immer einmal eine „Nebelwanderung“ in Steinen, After-Work-Kneipp in Bad Marienberg oder einen Spaziergang am Limes mit einem Limes-Cicerone in Neuwied durchführen?



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Bereits zum fünfzehnten Mal präsentieren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Naturschutzorganisationen, Lernorte Bauernhof, Forstverwaltungen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungseinrichtungen und regionale Erzeuger ihre Beiträge zu Naturgenuss und Naturerlebnis. Darüber hinaus informiert der Kalender neben der Übersicht über Veranstaltungen und Naturerlebnissen auch über Märkte und Feste in der Region, über Ferienfreizeiten, und auch über Angebote des praktischen Naturschutzes, wie zum Beispiel die Obstbaum-Schnittkurse.

Die drei Landräte Dr. Enders, Hallerbach und Schwickert bedanken sich bei den vielen engagierten Menschen, die mit ihrem Einsatz das umfangreiche, abwechslungsreiche Programm, in dem jeder sein individuelles Angebot findet, erst ermöglichen.

Die Broschüren „Westerwälder NaturErlebnisse“ können über die drei beteiligten Kreisverwaltungen, die Verbandsgemeindeverwaltungen sowie die Tourist-Informationen, Museen und touristischen Einrichtungen bezogen werden, zudem ist der Katalog online über die Webseiten der Kreise und unter www.wir-westerwaelder.de verfügbar. (htv)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele im Westerwald   Wandern & Spazieren im Westerwald   Westerwälder Flora & Fauna  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Stadt Altenkirchen eröffnet neues Stadtbüro im ehemaligen Postgebäude

Altenkirchen. „Nett haben Sie es hier“: Diese fünf Worte wird Altenkirchens Stadtbürgermeister Ralf Lindenpütz am Mittwochnachmittag ...

Aktualisiert: Großangelegte Polizeifahndung - Flucht aus forensischer Klinik in Weißenthurm

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass in der Nacht vom 17. auf den 18. April eine großangelegte Fahndung im Raum ...

Diebstahl eines Motorrollers in Hamm - Zeugen gesucht

Hamm. Zwischen 13 und 22.40 Uhr ereignete sich am Mittwoch (17. April) in der Raiffeisenstraße in Hamm ein Diebstahl- Der ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Großes Jubiläum: Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach feiert 150 Jahre mit Festmesse

Brachbach. Zum beeindruckenden Meilenstein von 150 Jahren lädt der Kirchenchor "Cäcilia" Brachbach zu einer Festmesse ein. ...

Schiff Ahoi: Theatergemeinde Betzdorf sticht mit prominenten Stars in See

Betzdorf. Schiff ahoi! Die Besucher können sich auf eine Kreuzfahrt der Extraklasse mit einer grandiosen Bordbesetzung freuen. ...

Werbung