Werbung

Pressemitteilung vom 17.04.2024    

Aktualisiert: Großangelegte Polizeifahndung - Flucht aus forensischer Klinik in Weißenthurm

Im Großraum Andernach liefen in der vergangenen Nacht umfassende polizeiliche Fahndungsmaßnahmen. Gesucht wurde ein dunkler 5er-BMW. Die Polizei Koblenz hat dazu weitere Details bekannt gegeben. Demnach flüchteten am Mittwochabend, kurz nach 20 Uhr, zwei Personen aus der forensischen Klinik Nette-Gut in Weißenturm mithilfe von Komplizen.

Symbolbild

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass in der Nacht vom 17. auf den 18. April eine großangelegte Fahndung im Raum Andernach stattfand. Gesucht wurde nach einem dunklen 5er-BMW mit Mönchengladbacher Kennzeichen (MG).

Die beiden Flüchtigen waren gemäß § 64 Strafgesetzbuch in der forensischen Klinik untergebracht. Dieses Gesetz regelt, dass bestimmte Straftäter, deren Schuldfähigkeit zumindest angezweifelt wird, anstatt ins Gefängnis in eine entsprechende Einrichtung wie die Klinik Nette-Gut in Weißenthurm untergebracht werden. Es handelt sich dabei um eine geschlossene Einrichtung.

Komplizen halfen bei der Flucht
Nach aktuellen Erkenntnissen konnten die beiden Flüchtigen mithilfe von zwei Helfern entkommen und sich dann in einem blauen BMW mit gestohlenen Kennzeichen aus Mönchengladbach (MG) absetzen. Die genaue Fluchtrichtung ist noch immer unbekannt.
Trotz umfangreicher Such- und Fahndungsmaßnahmen konnten die geflohenen Personen und das Fluchtfahrzeug bislang nicht aufgefunden werden. Untersuchungen haben ergeben, dass die am Fluchtauto angebrachten Kennzeichen zuvor in Mönchengladbach gestohlen wurden.



Fahndung bislang ergebnislos
Die Polizei Koblenz bittet um Verständnis, dass sie aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell keine weiteren Angaben zu den Umständen der Flucht oder den beteiligten Personen machen kann. Sie gibt jedoch Entwarnung für die Bevölkerung: "Nach jetziger Bewertung besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit". Zudem gehen die Ermittler davon aus, dass sich die Gesuchten nicht mehr im Bereich Andernach aufhalten.

Sollten einige aufmerksame Leser wertvolle Angaben machen können, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer 0261/92156-0 zu melden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Geführte Wanderung ab Gebhardshain am 26. Mai: Wanderpfade, Windkraft und ein wilder Bach

Gebhardshain. Etwas mehr als neun Kilometer lang ist die geführte Rundwanderung, die am Sonntag, den 26. Mai, um 9.30 Uhr, ...

Patienten mit Asthma, COPD oder Long-Covid für Heilstollen-Studie gesucht

Steinebach. Eigentlich begann die Studie schon Anfang Mai. Allerdings wurde der Ablauf durch die starken Regenfälle und das ...

"Damit Daaden in Action bleibt": Aktionskreis Daaden wählt neuen Vorstand

Daaden. Samy Luckenbach, der nach zehn Jahren nicht mehr als Vorsitzender antrat, eröffnete die außerordentliche Mitgliederversammlung ...

40 Jahre im Dienst der Gemeinschaft: Jubiläumsfeier der Jugendfeuerwehr Herdorf

Herdorf. Die offizielle Begrüßung, die um 11:30 Uhr stattfand, markierte den Beginn eines ereignisreichen Tages. Der Bollenbacher ...

DWD warnt vor unwetterartigem Gewitter und Starkregen im Westerwald

Region. Die Ursache für das anhaltende unbeständige Wetter mit wiederkehrender Unwettergefahr liegt in einem nahezu stationären, ...

Kreistagswahl: 281 Frauen und Männer bewerben sich um die 46 Mandate

Kreis Altenkirchen. Die Kreistagswahl am 9. Juni ist nur eine von vielen Abstimmungen an diesem Sonntag. Um die 46 Mandate ...

Weitere Artikel


Diebstahl eines Motorrollers in Hamm - Zeugen gesucht

Hamm. Zwischen 13 und 22.40 Uhr ereignete sich am Mittwoch (17. April) in der Raiffeisenstraße in Hamm ein Diebstahl- Der ...

Erste-Hilfe-"Fresh-up": Kurs für Ehrenamtliche im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Der Kurs "Erste Hilfe Fresh-up" findet am 7. Mai ab 18 Uhr im DRK-Lehrsaal (Kölner Straße 97) in Altenkirchen ...

Drogenbeeinflusster Autofahrer bei Verkehrskontrolle in Herdorf gestoppt

Herdorf. Am Mittwochnachmittag (17. April) kontrollierten die Beamten um 15 Uhr das Fahrzeug eines 31-jährigen Mannes an ...

Stadt Altenkirchen eröffnet neues Stadtbüro im ehemaligen Postgebäude

Altenkirchen. „Nett haben Sie es hier“: Diese fünf Worte wird Altenkirchens Stadtbürgermeister Ralf Lindenpütz am Mittwochnachmittag ...

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Werbung