Werbung

Region | Selbach | Anzeige


Veranstaltungen

Nachricht vom 19.04.2024    

Größtes Maifest in Wisserland: Musikverein Brunken lädt ein

ANZEIGE | Im malerischen Selbach-Brunken wird das größte Maifest in der Region Wisserland gefeiert. Der Musikverein Brunken lädt am 1. Mai traditionsgemäß zu diesem festlichen Anlass an sein vereinseigenes Musikhaus ein.

Nur ein Teil der Naubergmusikanten (Foto: Naubergmusikanten)

Selbach. Wie jedes Jahr sorgt der Musikverein Brunken für ein buntes Programm zum traditionellen Maifest. Am Mittwoch, 1. Mai, öffnen sich ab 11 Uhr die Türen des vereinigten Musikhauses in Brunken. Für musikalische Unterhaltung während des Frühschoppens werden die "Brönker Dicke Backen" sorgen. Ab 14 Uhr übernehmen dann die "Original Naubergmusikanten" das musikalische Ruder und unterhalten die Gäste mit ihren Melodien.

Aber nicht nur musikalisch hat das Fest einiges zu bieten. Auch bei der Tombola winken großartige Preise für glückliche Gewinner. Für die kleineren Besucher steht zudem eine Hüpfburg bereit, um den Tag noch spannender zu gestalten.



Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt: Neben leckeren Grillspezialitäten vom Holzkohlegrill, wird es ab 14 Uhr auch ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet geben.

Am Vorabend schon tolle Stimmung
Bereits am Vorabend, 30. April, wird mit dem Aufstellen des Maibaums der Startschuss für das Event gegeben. Dabei werden die Bands "Damn it" und "Kapelle Karacho" das Publikum ab 20 Uhr ordentlich einheizen.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei und weitere Informationen sind auf der Homepage einsehbar. Mit diesem vielfältigen Angebot zeigt sich einmal mehr, wie lebendig die Musik- und Festkultur in der Region Wisserland ist. (PM/Red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Exkursionen am Druidenstein mit neuem Leitbuch und Gästeführungen

Kirchen. Gut ein Jahr lang hat der Autor Dr. Hellmann für die Verbandsgemeinde Kirchen wichtige Fakten zum beliebten Naturdenkmal, ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsgespräch in Hamm: Von Künstlicher Intelligenz und Azubis aus Ruanda

Hamm. Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Eine offizielle Definition gibt es noch nicht. „Künstliche Intelligenz ist die ...

Traditionelle Maifeier in Alsdorf

Alsdorf. Unter dem Motto "1. Mai in Alsdorf" startet die traditionelle Maifeier um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl wird wie ...

Arbeitsunfall in Altenkirchen: Baumkletterer stürzt 10 Meter in die Tiefe

Altenkirchen. Ein tragischer Vorfall erschütterte die Wiedstraße in Altenkirchen heute Morgen (19. April) um 10 Uhr. Ein ...

Zahl der ehrenamtlichen Feuerwehrleute auch im Kreis Altenkirchen gestiegen

Kreis Altenkirchen. Basierend auf einer neuen Feuerwehrstatistik, die in Zusammenarbeit mit den Kommunen erstellt wird, wurden ...

Birkener Schützen holen den ins Wasser gefallenen Festzug nach

Birken-Honigsessen. Der Festumzug durch die geschmückten Straßen fiel buchstäblich ins Wasser. Dabei waren die Straßen geschmückt, ...

Rennfahrer Tom Kalender aus Hamm steigt ins ADAC GT Masters auf

Hamm. Der Rennfahrer aus Rheinland-Pfalz wechselt in den GT-Sportwagensport und stellt sich der Herausforderung im ADAC GT ...

Werbung