Werbung

Nachricht vom 19.04.2024    

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Von Klaus Köhnen

Auf der viel befahrenen Landstraße (L 276) kam es am Freitag (19. April) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Leuscheid (NRW) kommendes Fahrzeug geriet kurz hinter einer Linkskurve in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Pkw (Opel) konnte nicht mehr ausweichen.

Die Unfallstelle (Foto: kkö)

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle Montabaur alarmierte daraufhin, gegen 13.45 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Weyerbusch. Vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden. Es war kein Brand entstanden. Die Feuerwehrleute stellten den Brandschutz sicher und klemmten, um weitere Gefahrenquellen auszuschließen, die Batterie ab. Nach kurzer Zeit konnte die Freiwillige Feuerwehr wieder zum Gerätehaus zurückkehren.

Die Insassen der Fahrzeuge waren nicht eingeklemmt und konnten durch den alarmierten Rettungsdienst zeitnah versorgt werden. Beide Insassen erlitten, trotz des starken Aufpralls, nur leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in das Krankenhaus Altenkirchen transportiert. Durch den Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der viel befahrenen Landstraße. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.



Die Freiwillige Feuerwehr Weyerbusch war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort. Zwei Feuerwehrleute besetzten die Feuerwehreinsatzzentrale im Gerätehaus Altenkirchen. Der Rettungsdienst war mit jeweils einem Rettungswagen aus Altenkirchen und Windeck (NRW) vor Ort. Die Polizei Altenkirchen war mit einem Fahrzeug an der Einsatzstelle. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Zur Unfallursache meldete die Polizei, eine 29 Jahre alte Pkw-Fahrerin befuhr die Strecke aus Richtung Weyerbusch kommend. Auf der regennassen Fahrbahn kam sie ausgangs einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte im unteren, fünfstelligen Bereich liegen. Die L 276 musste im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme kurzfristig gesperrt werden. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Weitere Artikel


Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bot Betzdorf-Kirchen glanzvolle Auftritte beim Varieté

Betzdorf/Kirchen. Am Donnerstagabend (18. April) war es endlich wieder so weit: Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ...

Barthroemer und Till Brandt: Tieftönende Harmonie im Heinzelmännchen

Seelbach. Das bekannte Duo barthroemer hat sich mit dem Bassisten Till Brandt zusammengetan und wird am Samstag im Lokal ...

3. Aktualisierung: Umgestürzter Baum auf den Schienen wurde entfernt - Züge können wieder uneingeschränkt fahren

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass die Streckensperrung zwischen Herchen und Au (Sieg) aufgehoben wurde. ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Werbung