Werbung

Nachricht vom 20.04.2024    

"Fünf Sitze - Vier Räder - Ein Team": FFW Katzwinkel erfolgreich - Pick-up bald im Einsatz

Von Katharina Behner

Mitte 2023 hatte die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Katzwinkel mit ihrem Förderverein das Projekt "Fünf Sitze - Vier Räder - Ein Team" gestartet. Ein Pick-up für die zunehmend größeren Herausforderungen bei Einsätzen sollte organisiert werden. Mit großer Freude können alle Beteiligten nun die erfolgreiche Beschaffung bekannt geben und blicken auf das anstehende Jubiläumsfest im Juni.

Das schwarze Projektfahrzeug (kleines Foto) wird feuerwehr-rot (großes Foto). Nach der Ausrüstung für den Feuerwehralltag soll es bald einsatzbereit sein. (Foto: FFW/Förderverein FFW Katzwinkel)

Katzwinkel/Wisserland. Fast genau vor einem Jahr begannen die Vorbereitungen für das bisher größte Projekt des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel e.V. unter dem Motto "Fünf Sitze - Vier Räder - Ein Team". Ein Pick-up (Geländewagen mit Ladefläche) sollte angeschafft werden, um für die bei Einsätzen stetig mehr werdenden Aufgaben der Einsatzkräfte in Zukunft noch besser gewappnet zu sein.

Brandeinsätze in Wald und Flur sowie Extremwetter mit Starkregenereignissen und Stürmen, die die Feuerwehr zunehmend fordern, hatten den Förderverein dazu bewogen, dieses umfangreiche Projekt zu starten. Wir berichteten.

Nach intensiven Bemühungen Fahrzeug gefunden
Mit großer Freude können indessen die Freiwillige Feuerwehr Katzwinkel, der dazugehörige Förderverein sowie die Verbandsgemeinde Wissen mitteilen, dass das Projekt erfolgreich war: "Nach langwierigen Planungen und intensiven Bemühungen konnte endlich ein passendes Fahrzeug gefunden werden", berichtet Benjamin Knott, 1. Vorsitzender des Fördervereins. Dieser Meilenstein konnte durch die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb der VG Wissen erreicht werden.

Bereits jetzt hat das Fahrzeug eine wichtige Hürde genommen, indem es durch die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzakademie überprüft wurde und nun eine Genehmigung für eine Landesförderung vorliegt. Diese Bestätigung unterstreiche die Qualität und Eignung des Fahrzeugs für die geplanten Einsätze und Aufgabenbereiche innerhalb der Verbandsgemeinde, so Knott.



Aktuell befindet sich der neue Pick-up in der optischen Aufbereitung. Ehemals schwarz erhält er bei einem spezialisierten Fachunternehmen für Fahrzeugbeklebungen individuelle optische Anpassungen - unter anderem einen Farbwechsel hin zum "feuerwehr-rot". Ferner erhält das Fahrzeug Markierungen, die es als offizielles Feuerwehr-Einsatzfahrzeug kennzeichnen. Im Anschluss daran geht es an den Ausbau, um es für den Feuerwehralltag auszurüsten.

Wie der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel mitteilt, werden zu gegebener Zeit weitere Informationen zu den technischen Spezifikationen, den geplanten Nutzungsmöglichkeiten und den zukünftigen Einsätzen des Fahrzeugs bekannt gegeben.

Highlight: Vorläufige Vorstellung beim Jubiläumsfest im Juni
Wie bereits berichtet, feiert die FFW Katzwinkel (Löschzug III der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Wissen) in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag. Das anstehende Jubiläumsfest am Sonntag, 16. Juni, sei ein besonderer Termin, den sich schon jetzt alle vormerken sollten und zu dem Besucher aus nah und fern mit Kind und Kegel herzlich eingeladen sind, so das gesamte Team mit Förderverein der FFW Katzwinkel voller Vorfreude.

Denn neben vielen verschiedenen Attraktionen und Programmpunkten soll auch der neue Pick-up - insoweit einsatzbereit - den Besuchern vorgestellt werden. Das neue Projektfahrzeug wird sicherlich ein Highlight des Tages sein.

Rund um das Jubiläumsjahr der FFW Katzwinkel und den damit anstehenden Festlichkeiten mit Jubiläums-/Familien-Fest im Juni und Benefiz-Geburtstagsparty am 2. Oktober berichteten wir bereits hier. (KathaBe)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Wärmewende in der Region: Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld startet kommunale Wärmeplanung

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Seit Anfang des Jahres ist die kommunale Wärmeplanung gemäß dem Wärmeplanungsgesetz (WPG) für ...

Wirtschaftsjunioren besuchten die AMS GmbH in Elkenroth

Elkenroth. Lara Imhäuser, die in Zukunft das Unternehmen leiten wird, führte die Teilnehmer durch das Unternehmen und präsentierte ...

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr: Unbekannte legen Steine und Äste auf Schienen

Betzdorf/Daaden. Gegen 11.50 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Betzdorf ein Notruf des Lokführers der Westerwaldbahn. Dieser ...

Leistungsschau Regionale Wisserland läuft

Wissen. "Natürlich wäre es schön gewesen, wenn die Temperaturen zu Beginn der Gewerbeschau etwas frühlingshafter wären", ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Schwerer Verkehrsunfall in der Wissener Straße in Windeck - 20-Jähriger schwerstverletzt

Windeck. Laut Polizeiinformationen wurde die Rettungsleitstelle kurz nach vier Uhr morgens über den schweren Verkehrsunfall ...

Werbung