Werbung

Pressemitteilung vom 23.04.2024    

Von Wildpflanzen bis Biogärten: Spannende Gartenkurse der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Man muss kein ausgebildeter Gärtner sein, um das eigene Grundstück in eine grüne Idylle verwandeln zu können. Etwas Fachwissen und ein bisschen Geschick sind allerdings schon erforderlich, können aber im Rahmen eines Kurses rund um die Gartengestaltung erlernt werden. Genau solche Kurangebote bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen an.

Blumen und Gemüse selbst aussäen und ernten (Foto: Julia Hilgeroth-Buchner)

Altenkirchen. In Umfragen bezeichnen viele Menschen den Garten als ihr liebstes Hobby. Andererseits ist so mancher Gartenbesitzer mit dem eigenen Garten nicht ganz glücklich. Und gleichzeitig stellen Hobbygärtner regelmäßig fest, dass ihnen Fachwissen fehlt, um einen grünen Daumen zu entwickeln. Für all diejenigen, die diesen Widerspruch aktiv angehen möchte, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen in den kommenden Wochen zahlreiche Kurse unter der Leitung von Julia Hilgeroth-Buchner aus dem Bereich der Gartengestaltung an.

Die Garten-Kurse, Termine und Kosten im Überblick
Frühjahrsputz für den Körper - Mit Wildpflanzen in den Frühling: Mittwoch, 24. April, von 19 Uhr bis 21 Uhr, 15 Euro
Onlinekurs "Dein Biogarten - Sommerliche Erntefreuden" (Versand von sieben praxisorientierten Handouts): Mittwoch, 8. Mai, bis Mittwoch, 31. Juli, 30 Euro Kräuterschätze aus Wiese und Garten: Dienstag, 14. Mai, 19 bis 21 Uhr, 15 Euro Onlinevortrag "Mit dem etwas anderen Hochbeet durchs Gartenjahr": Dienstag, 14. Mai, 19 Uhr bis 20.30 Uhr, 5 Euro
Kräuterschätze aus Wiese und Garten: Mittwoch, 5. Juni, 19 bis 21 Uhr, 15 Euro



Mehr Informationen zu den Inhalten der einzelnen Kurse sind auf der Homepage der Kreisvolkshochschule zu finden. Interessierte können sich über die Webseite, per E-Mail: kvhs@kreis-ak.de oder per Telefon unter: 02681 812212 anmelden. (PM)


Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld ehrt Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler

Altenkirchen. Sie sind allesamt Vorbilder, die am Freitagabend (17. Mai) jeweils eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen ...

Neues Gesicht der Blutspende in Friesenhagen: Generationenwechsel im Blutspendeteam

Friesenhagen. Der Kern des bisherigen Blutspendeteams, bestehend aus Elfriede Kappenstein, Bärbel Wildt und Hans Peter Ebach ...

Bätzing-Lichtenthäler und Diedenhofen: Kreis Altenkirchen profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Altenkirchen. Acht Schulen im Kreis Altenkirchen profitieren ab dem 1. August 2024 vom Startchancen-Programm, das von ...

Verkehrsdelikte und Diebstahl: Betzdorfer Polizei berichtet von mehreren Vorfällen

Region. In der Nacht von Donnerstag (16. Mai) auf Freitag (17. Mai) kam es in Kirchen (Sieg) zur Sachbeschädigung. Die betroffene ...

Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

Weitere Artikel


Informationsveranstaltung der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei!" der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Seit über acht Jahren lädt die VG Altenkirchen-Flammersfeld Menschen dazu ein, sich aktiv an ...

Leserbrief zu den Ortsumgehungen B8: "Politisches Kalkül und Trotz gegen alle Voten"

Die Kuriere hatten über die Argumentation von Staatsminister Becht und dem LBM berichtet.

LESERBRIEF. "Trotzdem …!" Eltern ...

Sei 10 Jahren ein Erfolg: Westerwald-Brauerei feiert ausgiebig das Comeback des Gründerbiers Westerwald-Bräu

Hachenburg. Was sind schon zehn Jahre im Vergleich zu einer nunmehr 163-jährigen Brauereitradition? "Nicht viel", sagt der ...

Auftakt der IG Metall Betzdorf Herborn bei Faurecia: Beschäftigte setzen Zeichen gegen Gerüchte über Verkauf

Scheuerfeld. Die Belegschaft zeigte sich besorgt über die Spekulationen und wollte ein deutliches Zeichen setzen. Insbesondere ...

Sängervereinigung Ingelbach feiert 75-jähriges Jubiläum

Ingelbach. Die Einladung zum Kaffeeklatsch mit Bilder aus "alten Zeiten" traf genau den Nerv der Besucher, die sehr zahlreich ...

Doppeltes Verbrechen aufgeklärt: Tattoo-Studio-Einbruch und Tankstellenüberfall hängen zusammen

Betzdorf. Im Januar 2024 wurde in das Tattoo-Studio im Bahnhofsgebäude in Daaden eingebrochen. Wie die Kriminalinspektion ...

Werbung