Werbung

Nachricht vom 17.12.2011    

Kräuterkekse zum Weihnachtsfest

Die Horhausener Kräuter AG war fleißig in der Backstube im Einsatz, um leckere Dinkel- und Lavendelkekse zu backen. Sie kommen dem Altenheim in Niedersteinebach zugute.

Horhausen. „In der Weihnachtsbäckerei“ der Horhausener Kräuter-AG in der Küche des Kaplan-Dasbach-Hauses ging es turbulent zu. Heike Backhaus, Engelbert und Marianne Rübenach (von links) waren fleißig wie die „Heinzelmännchen“.
Leckere Dinkel- und Lavendelkekse wurden von den erfahrenen Kursleiterinnen mit tatkräftiger Unterstützung von Engelbert Rübenach zubereitet. Die Kräuter-AG will mit den Plätzchen die Bewohner des Altenheims in Niedersteinebach erfreuen. Foto: Petra Schmidt-Markoski


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kräuterkekse zum Weihnachtsfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Motorradfahrer verunglücken auf der B 256 in Eichelhardt

Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.




Aktuelle Artikel aus Region


Motorradfahrer verunglücken auf der B 256 in Eichelhardt

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall zwischen den Motorradfahrern ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Weitere Artikel


Die Heilige Qurbana in der Wissener Pfarrkirche

Wissen. Geboren ist er im Bundesstaat Kerala im Südwesten Indiens, seit 15 Jahren lebt er in Deutschland, seit acht Jahren ...

Jugendzentrum Daaden erhielt Erlös vom 1. Kreativmarkt

Daaden. Im Jugendzentrum in der Talstraße von Biersdorf herrschte große Freude, als Erika Tielmann und Tatjana Haubrich vom ...

Neuer Bezirksschornsteinfeger ernannt

Altenkirchen. Den Kehrbezirk Kreis Altenkirchen III übernimmt ab 1. Januar der Bezirksschornsteinfegermeister Christian Baldus ...

Kirchener Krippe lohnt einen Besuch

Kirchen. Seit einigen Tagen kann man im Tor der Museumsscheune in Kirchen eine Krippe bewundern, die der aktive Heimatverein ...

Skiclub Wissen übergab 1100 Euro vom Jahrmarktslauf

Wissen. Den Erlös des 9. Wissener Jahrmarktslaufes überreichte der Vorsitzende des Skiclubs Wissen, Klaus Kemper (links), ...

Anna Culmann ist Schulsiegerin

Betzdorf. Der Vorlesewettbewerb, der alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgerichtet wird, bietet Schülerinnen ...

Werbung