Werbung

Kultur | Forst | Anzeige


Veranstaltungen

Pressemitteilung vom 29.04.2024    

Diaphonisches Vokalensemble eröffnet Saison im Kunsthaus Wäldchen

Am Abend des 8. Mai eröffnet das diaphonische Vokalensemble um 19.30 Uhr die Saison im Kunsthaus Wäldchen mit einer Veranstaltung voller Musik und Überraschungen. Neben der Vorstellung von neuen Stücken gibt es auch Beiträge von Gastmusikern und einen Sektempfang.

Diaphonisches Vokalensemble. (Foto: Veranstalter)

Forst. Das diaphonische Vokalensemble, unter der Leitung von Daniel Diestelkamp, ist seit fast drei Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Musikszene. Mit zahlreichen Auftritten bei zeitgenössischen Festivals im In- und Ausland hat sich die Gruppe einen Namen gemacht. Sie verfügt über eine langjährige Konzert- und Projekterfahrung und hat bereits mit vielen ambitionierten Instrumentalmusikern und Performance-Künstlern zusammengearbeitet.

Die Kompositionen des Ensembles sind teils meditativ, teils experimentell und stammen aus der Feder ihres Leiters Daniel Diestelkamp. Sie bestehen aus durcharrangierten sowie lose abgesprochenen Improvisationskonzepten und zeichnen sich durch ihre vielstimmige Klangvirtuosität aus. Die fünf Profi-Stimmen des Ensembles kreieren mit ihren Obertonmelodien farbige Klangflächen und Stimmungshorizonte.

Die Techniken des Obertongesanges wurden im 20. Jahrhundert in Europa besonders von Michael Vetter pionierartig erforscht und systematisiert. Vetter nutzte das Obertonsingen als Keimzelle einer avantgardistischen Weltmusik und entwickelte das Konzept der transverbalen Kommunikation.



Bei der Eröffnungsveranstaltung wird das Ensemble von Jonas Gerigk am Kontrabass und Salome Amend am Schlagwerk unterstützt, die bereits Erfahrung im Bereich der 'open-arts' mitbringen. Zudem werden Jonas Gerigk und Dorothé R. Marzinzik das Motto-gebende Stück "Über die Zeit" aufführen, welches von Marzinzik komponiert wurde.

Zum ersten Mal wird auch der "KuBiLand"-Projektchor der Grundschule Mosaik aus Borod Teil der Aufführung sein. Die Eröffnungsveranstaltung verspricht also ein abwechslungsreiches Programm und endet mit einem Sektempfang. Der Eintritt ist frei.

Tickets über www.kunsthaus-waeldchen.de
Info: Daniel Diestelkamp per E-Mail an openarts@kunsthaus-waeldchen.de. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Kultursommer in Wissen startete: großART & brass eröffnete den Reigen der Konzerte

Wissen. Die Musiker um den gebürtigen Wisserner Gregor Groß sind überwiegend in der Region beheimatet. Unter dem Motto "Blues ...

So dick wie noch nie: Der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger Kulturzeit

Hachenburg. Dem Auftritt der 1980er-Jahre-Ikone am 12. Juli auf dem geschichtsträchtigen Alten Markt in Hachenburg war die ...

Musikalische Lesung im Kunstraum in Altenkirchen

Altenkirchen. Friedhelm Zöllner liest heitere und besinnliche Geschichten aus seinen Reiserinnerungen. Es sind lebendige ...

"Augentäuschung und optische Illusionen": Schüler stellen im Altenkirchener Rathaus aus

Altenkirchen. Die Vielfalt der ausgestellten Arbeiten spiegelt das breite Spektrum der kreativen Auseinandersetzung mit verschiedenen ...

Big Band macht Auftakt zur Konzertreihe "Sommer im Kulturwerk" in Wissen

Wissen. Schon bei Ihren ersten Auftritten in den Jahren 2022 und 2023 wusste die Band ihr Publikum zu Begeisterungsstürmen ...

Erste Sommer-Kurz-Musik in der Pfarrkirche St. Michael in Kirchen

Kirchen. Es erklingen zwei Sätze aus dem Concerto für Violine, Violoncello und Orgel von Josef Gabriel Rheinberger sowie ...

Weitere Artikel


Innovatives Kammermusik-Ensemble Geysir-Quartett fasziniert mit genreübergreifenden Klängen

Forst. Das Geysir-Quartett, welches im Jahr 2022 von Hajo Wiesemann ins Leben gerufen wurde, strebt danach, kammermusikalisch ...

"Leise Kunst für eine laute Welt": Lautenist David Bergmüller spielt in Open-Arts-Innenräumen

Forst. Erinnert sich noch an das Gefühl von "Gänsehaut", als er zum ersten Mal eine Laute in der Hand hielt - Heute ist David ...

Station in Concert in der Kirche in Oberwambach

Oberwambach. Musikalisch wird es bunt, mit vielen Nachwuchstalenten aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen. Unter ...

Nächtlicher Vandalismus in Weyerbusch: Autohaus betroffen

Weyerbusch. Am Samstag (27. April) gegen 3 Uhr ereignete sich ein Vorfall von Sachbeschädigung am Wilhelm-Stöber-Platz in ...

Suchaktion in Höhr-Grenzhausen: 51-jähriger Frank A. vermisst (mit Foto)

Höhr-Grenzhausen. Seit dem Morgen des vorherigen Tages (28. April) wird Frank A., ein 51-jähriger Mann aus Höhr-Grenzhausen, ...

Unbekannter entwendet Motorroller in Wissen - Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Das Opfer des Diebstahls ist ein 61-jähriger Mann, der sein schwarz-silberfarbenes Zweirad der Marke REX auf dem ...

Werbung