Werbung

Nachricht vom 18.12.2011    

Weihnachtsmann besuchte Pfadfinder

Eine schöne Weihnachtsfeier beendete das Jubiläumsjahr der Pfadfinder Stamm Isenburg Schürdt/Oberlahr. Der Weihnachtsmann hatte Geschenke parat und für die Mitglieder viel Lob und Anerkennung. Das neue Jahr startet für die Pfadfinder mit der Sternsingeraktion.

Oberlahr. In der letzen Gruppenstunde vor den Winterferien feierten die Pfadfinder Ihre Weihnachtsfeier im Pfarrheim Oberlahr. Sie wurden vom Weihnachtsmann und seiner Helferin besucht, die für jeden ein Geschenk dabei hatten und von guten und weniger guten Taten der Kinder berichteten.
Alles in allem befand er aber alle Pfadfinder für sehr brav und hilfsbereit. Es war eine gemütliche Runde zum Abschluss des Jahres mit Plätzchen und Allerlei, es wurde von Wunschzetteln berichtet und die Stammesvorsitzende las eine Geschichte vor.
Die älteren Pfadfinder berichteten von einem erfolgreichen Weihnachtsmarkt in Oberlahr. Zum ersten Mal in diesem Jahr verkauften die Pfadfinder auch Kakao und alkoholfreien fruchtigen Weihnachtspunsch, der zum Erfreuen der Weihnachtsmarktbesucher, gegen Ende sogar kostenlos zur Verfügung stand. Auch im kommenden Jahr werden sie wieder warme Getränke, wunderschöne Weihnachtsengel, selbst gebasteltes und Geschenke aller Art auf dem Weihnachtsmarkt am 2. Advent in Oberlahr anbieten und freuen sich auf zahlreiche Besucher und Interessenten.
Das neue Jahr startet für die Pfadfinder mit der Sternsingeraktion, sie werden die Orte Schürdt, Walterschen, Eichen und Gollershoben besuchen und den Segen von Tür zu Tür tragen. (Text und Foto: C.Salz)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmann besuchte Pfadfinder

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

Weitere Artikel


Stegskopf als Naturschutzgebiet sichern

Kreis Altenkirchen. BUND und Bündnis 90/Die Grünen fordern die sofortige Sicherung des Stegskopfs für den Naturschutz. Auf ...

VHS Betzdorf stellte das neue Programm vor

Betzdorf. Ein vielfältiges Programm, durch das die VHS Betzdorf e.V. in unterschiedlichen Bereichen zur Mitwirkung am gesellschaftlichen ...

Stadt Wissen erhält Förderzusage von 1 Million Euro

Wissen. Einen schöneren Weihnachtsbrief hätte die Verwaltung im Wissener Rathaus nicht bekommen können. Innenminister Roger ...

"Wat es dat da"- Rätselgewinner stehen fest

Betzdorf. Schwierig war es schon, alle vier Fotos des BGV-Kalenderrätsels „Wat es dat da?“ richtig zu beschreiben. Doch alle ...

Weihnachtsstimmung auf gut kölsche Art

Wissen. Nur noch eine Woche bis Weihnachten – und dann noch Ärger mit der Polizei? Nein, keine Sorge, die 450 Gäste hatten ...

Caritas-Musikprojekt mit CD-Aufnahme ein toller Erfolg

Betzdorf/Elkhausen. Eigene Songs auf eine CD aufnehmen – das war der Lohn für die Betzdorfer "AL(L)sbergStars". Die zehn ...

Werbung