Werbung

Wirtschaft | Wissen | Anzeige


Nachricht vom 01.05.2024    

Maimarkt in Wissen am 12. Mai: Das Bühnenprogramm hat viel zu bieten

Von Katharina Behner

Am Sonntag (12. Mai) findet der beliebte Maimarkt in Wissen statt. Neben vielen Marktständen öffnet der Wissener Einzelhandel bereits ab 12 Uhr. Auch das Bühnenprogramm steht fest, hat viel zu bieten und lädt Jung und Alt zum Verweilen auf dem Treffpunkt-Platz ein. Mit den bunten Aktionen wird Wissen zum Ausflugsziel am Muttertag.

Das Bühnenprogramm zum Wissener Maimarkt am Muttertag (12. Mai) kann sich sehen lassen. (Foto: Katharina Behner)

Wissen. Organisiert von der Aktionsgemeinschaft "Treffpunkt Wissen" findet am Sonntag, dem 12. Mai von 11 bis 18 Uhr, der weithin bekannte Maimarkt in Wissen statt. Passend zum Muttertag bietet sich das bunte Treiben in der Siegstadt für einen Ausflug geradezu an.

Rund 30 Marktstände, der verkaufsoffene Einzelhandel (bereits ab 12 Uhr), kulinarische Leckerbissen an Ständen und in der heimischen Gastronomie sowie viele Attraktionen für Kinder lassen keine Langeweile aufkommen. Wir berichteten bereits hier über die Einzelheiten.

Vielfältiges Bühnenprogramm auf dem Treffpunkt-Platz ab 11 Uhr
Getoppt wird das bunte Treiben in der Rathausstraße und in der Fußgängerzone (Markt- und Mittelstraße) mit einem vielfältigen Bühnen-Programm am Treffpunkt-Platz (Rathausstraße 32/vor der ehemaligen Post).

Los geht es hier ab 11 Uhr zur offiziellen Eröffnung. Neben Mitgliedern der Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ werden Bürgermeister Berno Neuhoff und die beiden heimischen Politiker Sandra Weeser (Mitglieder des Bundestages) und Matthias Reuber (Mitglied des Landtages) die Besucher begrüßen.

Ab 11.30 Uhr zeigt das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle mit rund 20 bis 25 jungen Musizierenden, wie stark es ist. Unter der Leitung von Daniel Krauskopf und Darian Asbach wird ein Potpourri von modern bis klassisch als Ohrenschmaus geboten. Wie Krauskopf berichtet, wird es jung und dynamisch, „auf die Jugend zugeschnitten“ sein.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Ab 13 Uhr „It´s time to dance“ (Zeit zum Tanzen). Die geballte Power des in Wissen/Köttingen ansässigen Tanzstudios „Tanz(t)raum Balé wird die Besucher in ihren Bann ziehen. Dabei werden die „Zauberfüße“ (drei- bis Vierjährige) ihre Premiere haben. Es folgen die Tanzgruppen „Sternenhände“, „Sweet Butterfly“ und „Little Steps“. Insgesamt knapp 50 Kinder im Alter von drei bis vier Jahren zeigen den Zuschauern, was sie können. Doch damit der geballten Power nicht genug. Ebenfalls unter der Leitung von Annika Schlosser und Anna-Louisa Hildebrand tanzen die rüstigen „Golden Girls“ im Alter von 60 bis über 80 Jahren.

Ab 14 Uhr gilt es die Tanzgruppen des DJK Wissen-Selbach zu bestaunen. Neben dem Solotanz der achtjährigen Mila-Jolie Weber bieten die „Dancing Angels“, ihre einstudierten Tänze dar. Im Anschluß folgt die Tanzgruppe „Step by Step“ mit weiteren Soloeinlagen, allesamt unter der Leitung von Moni Grahn, mit Unterstützung durch Lisa Seitz, Jenny Ketzer und Melanie Fendrich, die für die „Maske“ zuständig ist. Die Altersgruppe der tanzenden Kinder reicht von zwei bis elf Jahren. Vertreten ist das DJK darüber hinaus übrigens den ganzen Tag mit Spielmeile, Waffel- und Popcorn-Stand.

Ab 16 Uhr hat die Aktionsgemeinschaft für einen musikalischen Leckerbissen auf der Bühne gesorgt. Live on Stage und das bei freiem Eintritt wird die „D. King´s Club Band“ um die deutsch-amerikanische Sängerin Diane King für Stimmung sorgen. Die Besucher können sich schon jetzt auf eine exquisite Auswahl an bekannten Blues-, Soul- und Rocksongs freuen.

Die Aktionsgemeinschaft Treffpunkt Wissen freut sich auf viele Besucher am Muttertag in Wissen, die mit ihnen gemeinsam den Frühling willkommen heißen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite wisserland.de .(KathaBe)


Mehr dazu:   Wirtschaft   Veranstaltungstipps   Kultur & Freizeit  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Dalex GmbH nach Übernahme durch Investor auf Kurs in ruhigere Fahrwasser

Wissen. Es waren turbulente Zeiten, die hinter der Dalex GmbH liegen. Doch jetzt, knapp ein Jahr nach Beantragung der Insolvenz, ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Die elf größten arbeitsrechtlichen Irrtümer zum Urlaub

Irrtum 1: Resturlaub verjährt immer nach drei Jahren
Entgegen einer weitverbreiteten Annahme verfällt Resturlaub nicht automatisch ...

Weitere Artikel


Jobturbo im Kreis Altenkirchen: Jobcenter will Geflüchtete schnell in Arbeit bringen

Kreis Altenkirchen. Über vierzig Prozent der Personen, die Bürgergeld beziehen, haben einen Migrationshintergrund. Der Kreis ...

Technischer Defekt verursacht Pkw-Brand auf Parkplatz in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Zeuge reagierte prompt und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Altenkirchen traf kurz darauf ein ...

Landesehrenpreis Genusshandwerk: Auch Betriebe aus dem Westerwald ausgezeichnet

Mainz/Koblenz. 18 der ausgezeichneten Betriebe des Lebensmittelhandwerks stammen aus dem Bezirk der Handwerkskammer (HwK) ...

Effizienzsteigerung bei Dellner Bubenzer: Experten diskutieren Produktivitätsfaktoren

Kirchen-Wehbach. Produktivität ist das Schlagwort in einer Zeit, in der Wirtschaftlichkeit und Effizienz über den Erfolg ...

Nachhaltige Geschäftsstrategien für KMUs: Innovationsworkshop zum Erfolg

Friedewald. Wie können mittelständische Unternehmen sicherstellen, dass sie nicht nur Teil einer nachhaltigen Zukunft sind, ...

21-Jähriger unter Alkoholeinfluss kracht auf der B256 gegen einen Baum bei Schürdt

Schürdt. Auf der Bundesstraße 256 ereignete sich am frühen Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der junge ...

Werbung