Werbung

Pressemitteilung vom 02.05.2024    

Im Reich der Löschtaler und -schläuche

Auch dieses Jahr öffnete die Feuerwehr Hamm (Sieg) wieder die Tore zum Feuerwehrhaus für ihre ringsum bekannte und gefeierte Ü30-Party. Dabei hatten die Feuerwehrfrauen und -männer im Vorfeld keine Mühen gescheut, um ihren Gästen einen einladenden Empfang in der großen Halle des Feuerwehrhauses zu bieten.

Fotos: Feuerwehr Hamm (Sieg) und Jana Richartz

Hamm. Die Vorbereitungen waren bereits seit Jahresanfang im Gange gewesen. Am Tag der Veranstaltung wurde dann die Location mit festlicher Garnitur, Stehtischen, Cocktailstand, Theke und Vorzelten ausgestattet. Auch den Verlauf des Partyabends begleitete die Feuerwehr mit tatkräftiger Unterstützung: Ein Teil der Mannschaft blieb in Bereitschaft, um für mögliche Notrufe gewappnet zu sein. Der andere Teil übernahm - zusammen mit Familien, Partnerinnen und Partnern - Thekendienst und Management.

So bot sich den Gästen ab 20.30 Uhr des 12. Aprils im Feuerwehrhaus ein rustikales, aber liebevolles Ambiente, ergänzt durch eine geräumige Tanzfläche, professionelle Lichteffekte und mehr.

Entgegen der Parole auf dem Eintrittsstempel ("zurück") trieb es die Gäste voran und später hinein ins Gedränge. Während Proanimo aus Weyerbusch den Sanitätsdienst übernahm, kümmerte sich die örtliche Pizzeria um das leibliche Wohl der Gäste. DJ Sascha Sunshine wartete mit musikalischer Verpflegung aus einem bunten Mix aus Partyklassikern wie "Mambo No. 5" und alten und neuen Charthits auf.



So füllte sich über den Abend hinweg die Tanzfläche mit einem bunten Publikum aus Jung und Junggebliebenen. Bei ausgelassener Stimmung fanden sich insgesamt rund 600 Gäste auf dem Gelände der Feuerwehr Hamm (Sieg) ein - der "harte Kern" feierte bis um kurz nach drei Uhr in den Morgen hinein. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Polizisten im Dienst bespuckt und gebissen - Amtsgericht Altenkirchen verhandelte

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz warf der Angeklagten vor, im Dezember 2021 während eines Polizeieinsatzes mit ...

Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Saubere Sache: Grünschnittsammlung im Landkreis Altenkirchen erfreut sich großer Beliebtheit

Kreis Altenkirchen. Von der Hecke bis zum Baum - im Landkreis Altenkirchen nutzen zahlreiche Gartenbesitzer die Gelegenheit, ...

228 Absolventen der Sozialen Arbeit feiern Abschluss an der Universität Siegen

Siegen. Es ist ein bedeutendes Ereignis im akademischen Kalender der Universität Siegen: die feierliche Verabschiedung der ...

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zum Betriebsfachwirt und Betriebswirt an der BBS Wissen

Wissen. Die Anstrengungen zahlten sich aus: Nach zwei beziehungsweise vier Jahren schlossen die Studierenden der Fachschule ...

Weitere Artikel


MSF Kirchen - Verein ohne eigene Heimat

Kirchen. In erster Linie beklagte der Verein, dass er zwar ein Kirchener Verein ist, aber nicht in der Heimat Kirchen ihren ...

Digitalveranstaltungen von Bündnis 90/Die Grünen: "Grüne Dienstage im Netz"

Kreis Altenkirchen. Dazu laden die Grünen alle Interessierten ein. Eine Anmeldung unter E-Mail: wahl24@gruene-ak.de wird ...

Demenz-Café mit Neurologin Milena Marek im Mehrgenerationentreff in Kirchen

Kirchen. Diesmal geht es vor allem um das Thema "Demenz und Familienleben". Mit dabei ist die Kirchener Neurologin Dr. Milena ...

Für ein Jahr in die USA: Diedenhofen (SPD) wirbt für Stipendium des Bundestages

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Diedenhofen selbst ist eng am Auswahlverfahren beteiligt und freut sich auf viele Bewerbungen. ...

Vor allem Industriebetriebe sehen Wettbewerbsfähigkeit Europas in Gefahr

Koblenz/Mainz. Die Ergebnisse machen aber auch deutlich, dass Unternehmerinnen und Unternehmer in Rheinland-Pfalz die Wettbewerbsfähigkeit ...

Unfallflucht nach Zusammenstoß in Helmenzen: Polizei sucht Zeugen

Helmenzen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall um Punkt 0 Uhr, als der Fahrer eines Pkw gezwungen war, einem ...

Werbung