Werbung

Pressemitteilung vom 06.05.2024    

Geschickt durch den Einsatz: Einsatzkräfte aus dem AK-Land maßen sich in Gebhardshain

Zum diesjährigen Kreisentscheid im Geschicklichkeitsfahren für Einsatzkräfte von Rettungsorganisationen lud der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen gemeinsam mit seinen Wertungsrichtern auf den Kirmesplatz nach Gebhardshain ein. Das Geschicklichkeitsfahren dient den Einsatz- und Rettungskräften, die zum Einsatz erforderlichen Fähigkeiten im Führen von Feuerwehrfahrzeugen zu erreichen.

(Fotos: Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen)

Gebhardshain. Dies erhöht die Sicherheit und führt letztendlich zur Vermeidung von Unfällen auf Einsatzfahrten durch sicheres Verhalten. Knapp 40 Fahrer starteten in kompletter Einsatzmontur inklusive Helm und Stiefel. Laut Reglement entspricht dies einer realen Einsatzfahrt. Gestartet wurde in zwei Klassen: Klasse A mit 21 Teilnehmern entspricht der Führerscheinklasse B und wird mit Feuerwehrfahrzeugen bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen durchgeführt. Die Klasse B mit gesamt 15 Teilnehmern, welche der Führerscheinklasse C entspricht, wird mit Feuerwehrfahrzeug mit einem Gesamtgewicht größer als 9 Tonnen gestartet. Die Prüfungen werden durch geschulte Wertungsrichter, allesamt aus den Einsatzabteilungen der Feuerwehren im Kreis Altenkirchen, bewertet.

In der Klasse A gewannen:
1. Platz - Eric Otto, Feuerwehr Verbandsgemeinde Wissen
2. Platz Dirk Bohn, Feuerwehr Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain
3. Platz Sebastian Schmidt, Feuerwehr Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

In der Klasse B gewannen:
1. Platz Simon Schupp, Feuerwehr Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf
2. Platz Timo Kempf, Feuerwehr Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf
3. Platz Eric Otto, Feuerwehr Verbandsgemeinde Wissen



Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und ein Teilnehmerpräsent des Kreisfeuerwehrverbandes. Die drei Erstplatzierten der jeweiligen Klassen erhielten zusätzlich attraktive Tankgutscheine und Pokale, welche der Kreis Altenkirchen im Vorfeld gestiftet hatte. Sie vertreten im September den Kreis Altenkirchen beim Landesentscheid in Bockenheim an der Weinstraße im Landkreis Bad Dürkheim.

Gelungener Kreisentscheid
Neben Teilnehmern der Feuerwehr nahmen auch Rettungskräfte des DRK-Ortsverbands Betzdorf sowie der Kreisbereitschaftsleiter Udo Schmidt und Kameraden aus dem benachbarten Kreis Neuwied teil. Sichtlich zufrieden mit der Durchführung des Kreisentscheides zeigte sich der Vorsitzende Volker Hain sowie Geschäftsführer Daniel Freese, welche ebenfalls als Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellten.

Die Polizeiinspektion Betzdorf war zur Freude der jüngsten Zuschauer mit zwei Beamten und Streifenwagen vor Ort und beantwortet Fragen rund um das Fahrzeug und den Aufgaben der Polizei. Hain und Freese dankte dem für die Ausrichtung verantwortlichen Sprecher der Wertungsrichter Andreas Krüger sowie dem örtlichen Bürgermeister Jürgen Giehl für die Benutzung der Örtlichkeiten. Unter den Besuchern war auch der stellvertretende Brand- & Katastrophenschutzinspekteuer Florian Jendrock, welcher sich genau wie der stellvertretende Wehrleiter Boris Bläser beim Kreisfeuerwehrverband für die gelungene Veranstaltung bedankte. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Hoher Sachschaden: Porsche knallt bei Wissen in die Schutzplanke

Wissen. Gegen 16.50 Uhr befuhr der 32-Jährige mit seinem Porsche 911 GT3 die ansteigende und kurvenreiche Strecke aus Wissen ...

Zwei Fälle an einem Abend: Randalierende Patienten im Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Gegen 18.20 Uhr erreichte ein emotionaler Notruf die Polizeiinspektion Betzdorf. Ein offenbar betrunkener Mann teilte ...

Qualität siegt: Hüsch´s Landkost wird mit Landesehrenpreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Rosenheim. Besucher hatten am verkaufsoffenen Sonntag in Mainz die Möglichkeit Brot zu verkosten, die Nationalmannschaft ...

SG Mittelhof/Niederhövels feiert erstes Kinderfest am 11. Mai

Mittelhof. Bei dem Kinderfest der SG Mittelhof/Niederhövels wird auch die Feuerwehr aus Schönstein mit einem Angebot vor ...

Mit Gottes Segen auf die Straße: Pater Ignatius segnete in der Abtei Marienstatt Motorräder und ihre Fahrer

Streithausen. Bei idealem Bikerwetter hatten sich etwa 150 Biker im Innenhof des Klosters eingefunden. Bis Pater Ignatius ...

Altenkirchener Kreisverwaltung: Neuer Parkplatz auf ehemaligem Hirz-Gelände

Altenkirchen. (Kostenfreies) Parken in Altenkirchen ist im Umfeld der Fußgängerzone und in der Bahnhofstraße zu fast allen ...

Werbung