Werbung

Pressemitteilung vom 16.05.2024    

Ökumenisches Hospiz Kloster Bruche: Autor Micha Krämer las für den guten Zweck

Wenn Micha Krämer zu einer musikalischen Lesung lädt, wird es vor allem eines: gemütlich. Bar jedweder Hektik verwandelt der Krimiautor so auch die urige Remise am Ökumenischen Hospiz Kloster Bruche in eine Oase des Wohlgefühls.

Micha Krämer (Mitte) las auch zur Freude von Einrichtungsleiterin Yasmin Brost und Fördervereinsvorsitzenden Michael Lieber in der Scheune am Ökumenischen Hospiz Kloster Bruche aus seinem neuen Buch. (Fotos: Diakonie in Südwestfalen gGmbH)

Betzdorf. Unaufgeregt erzählt der 53-Jährige mit dem langen Bart und sonorer Stimme Anekdoten aus seinem Leben, singt und spielt Eigenkompositionen mit Tiefgang und liest immer wieder einige Kapitel aus seinem neuem Ostfriesland-Krimi. Die 60 Zuschauer in der fast ausverkauften Scheune danken es ihm nach zweieinhalb Stunden mit ehrlichem Beifall. Er könne zwar über den Tod in all seinen Facetten schreiben, habe "aber selbst ein Problem damit", sagt der Autor aus Kausen zu Beginn mit ein wenig Demut in der Stimme.

Denn hier im Ökumenischen Hospiz Kloster Bruche hängen Leben und Tod besonders eng zusammen. Einrichtungsleiterin Yasmin Brost und Fördervereinsvorsitzender Michael Lieber danken ihrem Gast, dass der Erlös dieser Benefiz-Lesung dem Hospiz zu Gute kommt. Und dann geht es auch schon nach Ostfriesland, genauer gesagt auf die Insel Langeoog. Mit einem "Mordsknall" - so lautet auch der Titel des Buches - fliegt eine Imbissbude in die Luft und der Betreiber stirbt. Hat Martin von Schlechtinger einen Fehler bei der Installation eines Gasgrills gemacht? Oder ist alles ganz anders? Inselpolizistin Lötta Dönges und Urlauberin Nina Moretti, eigentlich Hauptkommissarin im Westerwald, nehmen die Ermittlungen auf.



Micha Krämer ist ein Vielschreiber. In anderthalb Jahrzehnten bringt er es auf rund 30 Kinderbücher, Jugendkrimis, Thriller und vor allem Krimis wie die bekannten Westerwald- und Ostfriesland-Krimis. Und er ist sehr musikalisch. Begleitet von Thilo Hess an der Bassgitarre, erzeugt er auch mit seinen Liedern mit frischer, dann heller Stimme das passende Ambiente für einen Krimi-Abend, der trotz eines Mordsknalls einfach nur als gemütlich in Erinnerung bleibt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Bürgergespräch "Menanner schwätzen" in Wissen - zu verschiedenen Themen war gut besucht

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff ging darauf ein, dass diese Gespräche Informationen zu den Entwicklungen der Stadt Wissen ...

Energieberatung der Verbraucherzentrale startet Förderhotline: Welche Förderung für welche Maßnahme?

Koblenz/Region. Am Donnerstag startet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine neue Telefonhotline: ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Frühlingsfest lockt am 26. Mai nach Betzdorf

Betzdorf. Um 13 Uhr eröffnen Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und die Erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft, Stefanie ...

Zugausfälle auf der RE 9: Einschränkungen am 16. und 17. Mai

Region. Am 16. und 17. Mai fallen mehrere Fahrten der Regionalexpress-Linie RE 9 aus. Konkret betroffen sind die Verbindungen ...

Werbung