Werbung

Pressemitteilung vom 21.05.2024    

"Neue Arbeit" in Altenkirchen: Wo soziale Projekte auf Berufsorientierung treffen

Seit 2013 hat das Projekt Zukunftswerkstatt eine feste Position im Programm des Vereins neue arbeit e.V. in Altenkirchen. In den vergangenen elf Jahren wurden rund 500 Menschen auf ihrem Weg unterstützt und zahlreiche Projekte durchgeführt. Außerdem gibt es unter dem Dach des Vereins besondere Maßnahmen für junge Menschen mit Beeinträchtigung.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Altenkirchen. Die Zukunftswerkstatt ist aktuell ein wichtiger Bestandteil im Leben von 20 Teilnehmern, deren Alter zwischen 19 und 63 Jahren variiert. Eine harmonische, wertschätzende und unterstützende Atmosphäre prägt die Gruppe trotz aller Unterschiede bei Alter, Herkunft und Bildung. So entstand beispielsweise ein Sprachprojekt, in dem Muttersprachler anderen Teilnehmern beim Deutschlernen helfen. Für viele stellt das Projekt eine Möglichkeit des sozialen Austauschs dar, es sind Freundschaften und Zweckgemeinschaften entstanden, die über das Projekt hinausgehen.

Im Rahmen der Zukunftswerkstatt werden gemeinnützige Vereine unterstützt. Vergangene Projekte beinhalten den Bau einer Spielküche für die Kinderkrebshilfe Gieleroth, einen Kratzbaum für den Tierschutzverein Karibu-Hoffnung für Tiere und eine Dingohütte für die Eberhard-Trumler-Station. Ein fortlaufendes Projekt ist die Instandhaltung des Entdeckerwegs, einem Wanderweg für Kinder im Vorschulalter, der 2005 von der Kita Villa Kunterbunt in Birnbach angelegt wurde.

Die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt erhalten das ganze Jahr über EDV-Training, Einheiten zur gesunden Lebensweise und Bewegungsangebote. Sie beteiligen sich zudem an kreativen Projekten in den Bereichen Holz und Metall. Zurzeit wird unter Anleitung von Harald Rasch, Fachanleiter Holz, ein Projekt für das Kinderheim in Birnbach durchgeführt, bei dem Möbel abgeschliffen und neu lackiert werden. Das Projekt Zukunftswerkstatt wird vom Jobcenter Kreis Altenkirchen unterstützt.



Projekt für junge Menschen mit Beeinträchtigung
Unter dem Dach des Vereins Neue Arbeit finden auch besondere Maßnahmen für junge Menschen mit Beeinträchtigung statt, die durch die Agentur für Arbeit gefördert werden. Dieses Angebot, das als behinderten spezifisches berufsvorbereitendes Qualifizierungsangebot (BbQ) bekannt ist, hilft jungen Menschen dabei, eine Ausbildung zu finden und wird im Regelfall bis zu zwei Jahre finanziert.

Ein Beispiel dafür ist Kimi, 17 Jahre alt. "Die BbQ hilft mir, einen Beruf und eine Ausbildungsstelle zu finden, weil ich meine Ausbildung abgebrochen habe und ich keine Ideen für eine neue Lehrstelle hatte", sagt sie. Leon hingegen kam im Januar 2024 zur BbQ, weil er Schwierigkeiten hatte, einen Ausbildungsplatz zu finden. Heute ist er sich sicher, dass er sein handwerkliches Geschick nutzen möchte, um anderen Menschen gesundheitlich zu helfen. (PMs/red)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Betzdorfer Radsportler zeigten ihr Können in Holstein, Trier und in Belgien

Betzdorf. Ein Hase konnte Francis Cerny bremsen, sonst niemand. Nachdem die Radsportlerin des RSC Betzdorf am Vortag wegen ...

Haus Felsenkeller bietet Basisseminar "Schamanismus" an

Altenkirchen. Der Schamanismus beinhaltet nicht nur Techniken, sondern ist vor allem eine Form der Lebenshaltung. Alles ist ...

Auch das zweite Young- und Oldtimer Treffen des MSC Altenkirchen wurde ein Erfolg

Altenkirchen. Freunde der robusten Technik vergangener Zeiten konnten bei dem Treffen viele ältere Fahrzeuge bestaunen. Alle ...

Werbung