Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2024    

Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Zweimal Bronze und fünf Nominierungen für die Senioren-Europameisterschaften in Belgien - das war die Ausbeute der Betzdorfer Badminton-Oldies Heike Voigt, Thomas Knack und Björn Hornburg bei den diesjährigen Deutschen Altersklassenmeisterschaften, die vom 10. bis zum 12. Mai in Mülheim an der Ruhr stattfanden.

(Foto: BC Smash)

Betzdorf. Alle drei Betzdorfer Akteure hatten sich im März in Worms über die Südwestdeutschen Meisterschaften für das nationale Endturnier qualifizieren können.
Los ging es mit den Einzeldisziplinen. Thomas Knaack wollte schon auf einen Start bei den Männern O55 verzichten, da er sich im Vorfeld eine Wadenzerrung zugezogen hatte. Er versuchte es trotzdem und wurde am Ende mit der Bronzemedaille belohnt. In der ersten Runde konnte sich Knaack noch relativ problemlos gegen Mark Heilbronner durchsetzen, der ebenfalls angeschlagen ins Turnier ging (21:12, 21:7). Im Viertelfinale wartete dann mit Stefan Schrader ein echtes Pfund auf den Winkelbacher. Im ersten Satz musste Knaack lange einem Rückstand hinterherlaufen, ehe er erstmals in Führung ging und letztlich den Durchgang mit 21:17 für sich entscheiden konnte. Auch im zweiten Satz spielten beide Kontrahenten lange auf Augenhöhe, ehe Knaack dann mit 21:16 den Sack zumachte. Danach war leider Schluss für Knaack, der auf Grund der lädierten Wade sein Halbfinale gegen den späteren Deutschen Meister, Martin Brameyer, abschenkte.

Heike Voigt verpasste in der Damenkonkurrenz O55 knapp eine Medaille. In Runde eins setzte sich Voigt klar gegen Marion Grimm (Rastatt) mit 21:14 und 21:11 durch. Im Viertelfinale ging es dann gegen die Wolfsburgerin Heike Stock, der sie knapp in drei Durchgängen (16:21, 21:12, 16:21) unterlag. Am Samstag konnte Heike Voigt dann doch noch einen Medaillengewinn feiern. Mit ihrer hessischen Partnerin Tatjana Geibig-Krax (Maintal) zog sie durch zwei Zweisatzsiege in die Vorschlussrunde ein und hatte sich dadurch schon mal die Bronzemedaille gesichert. Gegen die an zwei gesetzte Paarung Heike Hamm/Candida Pretsch gab es dann die erwartete Niederlage (10:21, 13:21).



Im Herrendoppel O50 konnten Thomas Knaack und Björn Hornburg ihren dritten Platz aus dem Vorjahr nicht wiederholen. Nach einem Dreisatzsieg gegen die Nordrhein-Westfalen Albers/Arndt war diesmal im Viertelfinale Schluss. Gegen die beiden ehemaligen Braunschweiger Zweitligaspieler Moses/Bartels konnten sie nur im zweiten Satz halbwegs mithalten (10:21, 16:21).

Am Sonntag standen dann die gemischten Doppel auf dem Programm. Hier starteten Heike Voigt und Björn Hornburg gemeinsam in der Altersklasse O50. Voigt ging gehandicapt in das Turnier (Migräne). Es reichte aber immerhin für einen Erstrundensieg gegen die Leverkusener Paarung Flur/Wigger (21:12, 21:23. 21:12). Gegen die an eins gesetzte Paarung Zeppmeisel/Tröger (Prien/Zittau) war dann in der Runde der letzten Acht Schluss (13:21, 11:21).

Da Deutschland als "große" Badmintonnation acht Startplätze pro Disziplin zustehen, haben sich alle drei Betzdorfer Akteure für die kontinentalen Meisterschaften vom 25. bis 31. August in Heusden Zolder (Belgien) qualifiziert. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Betzdorf. Acht Radsportler (mit einem Durchschnittsalter von über 60 Jahren!) starteten Freitags vom Betzdorfer Rathaus und ...

Buch gibt Einblicke in 100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Schützenverein legt allerdings Wert auf die Aussage, dass es sich um keine Chronik handelt. Ziel sollte ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

Siegen-Geisweid. Seit seiner Gründung im Jahre 1969 hat sich der Geisweider Flohmarkt als ein Highlight für Liebhaber von ...

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. In der Regel wird dieses Schießen alle drei Jahre durchgeführt. Durch die Corona-Pandemie wurde allerdings ...

"Wege zu Sander" in Weyerbusch wächst weiter mit Lesung von Hanns-Josef Ortheil

Weyerbusch. Eine erste Wanderung auf dem vom brodverein geplanten August-Sander-Weg fiel ins Wasser. Die Ausstellung im Haus ...

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Kirchen. Bei Endometriose handelt es sich um gutartige, jedoch meist schmerzhafte Wucherungen von schleimhautartigem Gewebe, ...

Werbung