Werbung

Pressemitteilung vom 24.05.2024    

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Der renommierte Journalist und Rechtsextremismus-Experte Andreas Speit wird am 28. Mai im Kulturhaus Hamm/Sieg einen Vortrag über das Thema "Völkische Landnahme" halten. Er beleuchtet die Strategien junger Rechtsextremer, die gezielt ländliche Gebiete besiedeln, um dort ideologisch motivierte Netzwerke aufzubauen.

(Foto: Pixabay)

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus Hamm/Sieg zum Thema "Völkische Landnahme" referieren. Sein Fokus liegt dabei auf der Tendenz junger Rechtsextremer, sich bewusst in ländlichen Regionen anzusiedeln. Ihr Ziel ist es, generationsübergreifend "nationale Graswurzelarbeit" zu betreiben.

Speit wird in seinem Vortrag darlegen, wie diese Aussteiger von rechts ökologische Landwirtschaft betreiben, altes Handwerk pflegen und nationales Brauchtum organisieren. Sie gründen Landkaufgruppen und eigene Wirtschaftsnetzwerke, die bundesweit agieren. Zudem engagieren sie sich in lokalen Vereinen und treten in die lokale Politik ein. Ihr Anliegen ist es, Umweltschutz mit "Volksschutz" zu verknüpfen und eine angebliche "Überfremdung" zu verhindern.



Der Expertise von Speit zufolge prägen solche Entwicklungen und Strukturen rechtsextremer Einflussnahme auch ländliche Regionen wie den Westerwald. Er verdeutlicht in seinem Vortrag, wie gefährlich das dahinterstehende Gedankengut sein kann. Nach seinem Vortrag steht Speit für eine Diskussion zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Stadt-Land-Fluss-Festivals statt und wird vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und von DEMOS e.V. organisiert. Interessierte werden um eine Anmeldung per E-Mail an koblenz@dgb.de oder telefonisch unter 0261-303060 gebeten. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche ...

Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Hamm. Moderator Anselm Sellen von der organisierenden Agentur "Kreativ-Labor HeartWire" begrüßte in fröhlicher Weise die ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Kirchen. Damit ist das Abkochgebot für die Straßen Adolf-Kolping-Straße, Oberstraße, Freusburger Straße (ab Hausnummer 9), ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Werbung