Werbung

Pressemitteilung vom 25.05.2024    

CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Im Streben nach nachhaltiger Energiegewinnung hat der CDU-Kreisverband Altenkirchen ein Auge auf die Geothermie geworfen. Sie sehen insbesondere in der Nutzung von Grubenwasser aus stillgelegten Minen des Kreises ein "riesiges Potenzial".

CDU-Kreisverbandes Altenkirchen besichtigt die Anlage in Herdorf (Foto: Gaby Kölschbach)

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche Energie aus Grubenwasser gewinnen soll. Diese Art der Energiegewinnung könnte laut Aussagen des Kreisvorstandsmitglieds Reuber aufgrund der regionalen Gegebenheiten im Kreis Altenkirchen eine sichere und nachhaltige Alternative darstellen.

Neben dem ökologischen Aspekt betont der CDU-Kreisverband auch den finanziellen Nutzen dieser Methode. Durch die Verwendung von Grubenwasser-Geothermie könnten vor Ort Kosten gespart werden. "Pro 100 Meter Tiefe nimmt die Temperatur um mehr als zwei Grad zu. Dieses natürliche Potenzial steht uns an vielen Stellen im Ort zur Verfügung", so Dirk Eickhoff, Leiter der CDU-Arbeitsgruppe für Energie, aus Herdorf.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung mit dem Ingenieur und Geowissenschaftler Rolf Bracke, Leiter des Fraunhofer IEG, sowie in einer Informationsveranstaltung mit Professor Wieber vom Landesamt für Geologie und Bergbau in Elben, wurden bereits die Möglichkeiten der Grubenwasser-Geothermie erörtert. "Damals wurde deutlich, wie viele Vorteile diese Möglichkeit der Energiegewinnung beinhaltet; in weiten Teilen des Ruhrgebietes wird sie bereits seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzt: umweltfreundlich und mit hoher Effizienz", so Reuber.

Abschließend äußert er den Wunsch, dass die Nutzung dieser Energiequelle auch in anderen Teilen des Kreises Altenkirchen, die über Gruben und entsprechende Abnehmer verfügen, bald Realität wird. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   CDU  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

Altenkirchen/Hamm. Nach dem Start in Wissen bietet nun auch in Hamm ein Lotsenpunkt ab Juli regelmäßige Sprechzeiten an: ...

Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hövels. Am 27. und 28. Juni 2024 finden die Begehungen in der Ortsgemeinde Hövels statt. Ziel der Ortsbegehungen ist es erst ...

Weitere Artikel


Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Hamm. Moderator Anselm Sellen von der organisierenden Agentur "Kreativ-Labor HeartWire" begrüßte in fröhlicher Weise die ...

Dreister Geldbörsendiebstahl im Netto-Markt in Betzdorf: Polizei sucht zwei Tatverdächtige

Betzdorf. Gegen 9 Uhr morgens war die Seniorin gerade dabei, ihre Einkäufe zu tätigen, als sie von den beiden Unbekannten ...

2. Aktualisierung: 36-jähriger Tatverdächtiger vom Brand in Mudersbach-Niederschelderhütte wieder frei

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Werbung