Werbung

Pressemitteilung vom 26.05.2024    

Schützenkönig: Traditionelles Königsvogelschießen in Schönstein an Fronleichnam

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein bereitet sich auf ihr traditionelles Königsvogelschießen vor. Am Fronleichnamstag, 30. Mai, wird ein Nachfolger für den amtierenden Schützenkönig Simon I. Schmidt gesucht.

Wer tritt um die Königswürde an? (Foto: Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein e.V.)

Wissen. Die traditionsreiche Veranstaltung beginnt mit dem geschlossenen Antreten der Schützenbrüder am 30. Mai schon um 8.30 Uhr morgens vor dem Haus Breiderhoff-Buchen in der Ortsmitte. Begleitet von der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen geht es zum St. Antonius Krankenhaus, wo der Festgottesdienst stattfindet. Anschließend zieht die Bruderschaft mit musikalischer Unterstützung zum Schönsteiner Schützenhaus zum Frühschoppen (Schützenstraße 9 in Wissen).

Um 15.30 Uhr versammelt sich die Bruderschaft erneut, um zum Schießstand "Im Bruch" zu marschieren. Dort wird der Wettkampf um die Königswürden durch Ehrenschüsse des Bürgermeisters, dem Protektor der Bruderschaft und ihrem Präses eröffnet. Im Rahmen des Wettbewerbs werden auch die Majestäten der Schüler- und Jungschützen ermittelt.

Disziplin für den Ehrentitel
Das Hauptereignis des Tages, das Königsvogelschießen, beginnt um 16 Uhr am Schützenhaus. Seit dem vergangenen Jahr erhält der Schützenkönig eine Prämie von 1.000 Euro sowie 125 Euro für jedes weitere Hofpaar, bis zu einer maximalen Gesamtprämie von 2.250 Euro.



Die Bruderschaft hofft auf zahlreiche Anwärter, um das traditionelle Schützenfest dann einen Monat später vom 29. Juni bis 1. Juli in gewohnter Weise feiern zu können. Während des Königsschießens wird die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen für musikalische Unterhaltung sorgen. Bei gutem Wetter erwartet die jüngsten Besucher eine Hüpfburg zur Abwechslung.

Proklamation am Abend
Der Höhepunkt des Abends ist die Proklamation des neuen Schützenkönigs und sein Geleit zur neuen Residenz. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, an diesem spannenden Ereignis teilzunehmen.

Zum Abschluss bleibt zu erwähnen, dass es für jeden Schützenbruder eine Ehrenpflicht sein sollte, den Königsschuss abzugeben. Daher dürfte auch dieses Jahr wieder ein würdiger König gefunden werden, ohne den kein Schützenfest komplett wäre.

Abgerundet wird das Event mit einem Imbiss und Getränken, die von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft bereitgestellt werden. (PM/Red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Radsportclub fährt zum Vereinsjubiläum nach Betzdorf in Luxemburg

Betzdorf. Acht Radsportler (mit einem Durchschnittsalter von über 60 Jahren!) starteten Freitags vom Betzdorfer Rathaus und ...

Buch gibt Einblicke in 100 Jahre Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Der Schützenverein legt allerdings Wert auf die Aussage, dass es sich um keine Chronik handelt. Ziel sollte ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Unvergessliches Konzert: Bläck Fööss sorgen für ausgelassene Stimmung im KulturWerk Wissen

Wissen. Den Auftakt zu einem Konzert, das lange in Erinnerung bleiben wird, gab es dann mit dem zweiten Lied der "Ur Fööss". ...

Mobilität und Verkehrsinfrastruktur im Mittelpunkt des 2. Altenkirchener Business-Brunchs

Altenkirchen. Am Freitag, 14. Juni, öffnet die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen von 8.30 bis 10 Uhr ihre Türen für ...

Vater erscheint mit seinem Auto stark alkoholisiert auf Spielplatz - Führerschein weg

Mudersbach. Aufgrund anhaltender Auseinandersetzungen zwischen mehreren Kindern auf einem Spielplatz in Mudersbach rückte ...

2. Aktualisierung: 36-jähriger Tatverdächtiger vom Brand in Mudersbach-Niederschelderhütte wieder frei

Mudersbach-Niederschelderhütte. Am Samstagnachmittag brach ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Mudersbach OT ...

Dreister Geldbörsendiebstahl im Netto-Markt in Betzdorf: Polizei sucht zwei Tatverdächtige

Betzdorf. Gegen 9 Uhr morgens war die Seniorin gerade dabei, ihre Einkäufe zu tätigen, als sie von den beiden Unbekannten ...

Das Stadt-Land-Fluss-Festival wurde in Hamm ideenreich eröffnet

Hamm. Moderator Anselm Sellen von der organisierenden Agentur "Kreativ-Labor HeartWire" begrüßte in fröhlicher Weise die ...

Werbung