Werbung

Pressemitteilung vom 26.05.2024    

Schnelles Eingreifen in Herdorf: Nachbar verhindert Gebäudeschaden durch Kabelbrand

In Herdorf konnte am frühen Samstagabend (25. Mai) ein größerer Schaden an einem Wohngebäude durch das aufmerksame Verhalten eines Nachbarn verhindert werden. Dieser bemerkte eine Rauchentwicklung auf dem Dach der benachbarten Immobilie und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Symbolbild

Herdorf. Am frühen Samstagabend (25. Mai) wurde in Herdorf eine potenzielle Katastrophe dank eines wachsamen Nachbarn abgewendet. Dieser stellte eine Rauchentwicklung im Bereich einer installierten Photovoltaikanlage auf dem Dach des angrenzenden Wohngebäudes fest und reagierte geistesgegenwärtig, indem er die Feuerwehr alarmierte.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte glücklicherweise kein offener Brand ausgemacht werden. Die Ursache für den Rauch war ein Kabelbrand im Bereich eines der Photovoltaikmodule. Dank des schnellen und umsichtigen Handelns des Nachbarn konnte ein größerer Gebäudeschaden frühzeitig vermieden werden.

Lob durch die Feuerwehr
Die Feuerwehr lobte das beispielhafte Verhalten des Anwohners, der mit seiner Aufmerksamkeit und seinem schnellen Handeln dazu beitrug, dass die Situation nicht eskalierte und größere Schäden verhindert wurden. Ein Kabelbrand kann schnell zu einem ernsten Problem werden, vor allem wenn er im Bereich einer Photovoltaikanlage entsteht. Daher ist es von großer Bedeutung, solche Vorfälle rechtzeitig zu erkennen und entsprechend zu handeln. Der Vorfall in Herdorf zeigt eindrucksvoll, wie wichtig aufmerksame Nachbarn in solchen Situationen sein können. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Unfall in Friesenhagen: Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Baum

Friesenhagen. In den frühen Morgenstunden ereignete sich auf der Landstraße zwischen der L 278 und der L 280 bei Friesenhagen ...

Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf

A3/Deesen. Um 16.10 Uhr ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Köln ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Ransbach-Baumbach ...

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Polizei Koblenz informiert über Verkehrssituation

Koblenz/Region. Das prestigeträchtige, mehrtägige Motorsportevent des 24-Stunden-Rennens wird am nächsten Wochenende (vom ...

Vater erscheint mit seinem Auto stark alkoholisiert auf Spielplatz - Führerschein weg

Mudersbach. Aufgrund anhaltender Auseinandersetzungen zwischen mehreren Kindern auf einem Spielplatz in Mudersbach rückte ...

Mobilität und Verkehrsinfrastruktur im Mittelpunkt des 2. Altenkirchener Business-Brunchs

Altenkirchen. Am Freitag, 14. Juni, öffnet die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen von 8.30 bis 10 Uhr ihre Türen für ...

Unvergessliches Konzert: Bläck Fööss sorgen für ausgelassene Stimmung im KulturWerk Wissen

Wissen. Den Auftakt zu einem Konzert, das lange in Erinnerung bleiben wird, gab es dann mit dem zweiten Lied der "Ur Fööss". ...

Werbung