Werbung

Pressemitteilung vom 26.05.2024    

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Polizei Koblenz informiert über Verkehrssituation

Das renommierte 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring steht bevor. Die Polizei Koblenz gibt in diesem Zusammenhang wichtige Hinweise zur Verkehrssituation rund um die Rennstrecke und appelliert an die frühzeitigen Anreiser.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Koblenz/Region. Das prestigeträchtige, mehrtägige Motorsportevent des 24-Stunden-Rennens wird am nächsten Wochenende (vom 30. Mai bis zum 2. Juni) auf der legendären Nürburgring-Rennstrecke stattfinden. Gemäß den Erfahrungen aus den Vorjahren wird eine Vielzahl von Motorsportfans bereits mehrere Tage vor dem offiziellen Veranstaltungsbeginn anreisen.

Die Polizei und die Veranstalter weisen jedoch darauf hin, dass die ersten Park- und Campingplätze erst am Montag, 27. Mai, 8 Uhr, öffnen werden. Insbesondere während der Hauptanreisezeiten könnte es zu Verkehrsstörungen rund um den Nürburgring, auf den Zufahrtswegen und im Stadtgebiet von Adenau kommen.



Um größere Staus zu vermeiden, wird die Polizei ab sofort vor Ort sein und aktuelle Informationen über den öffentlichen WhatsApp-Kanal des Polizeipräsidiums Koblenz kommunizieren. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Anreise für alle Beteiligten so reibungslos wie möglich zu gestalten und mögliche Verkehrsbehinderungen im Vorfeld zu minimieren. (PM/Red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Blaulicht  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Altenkirchen. Viele Altenkirchener Bürger erhielten Einlageblätter, Flyer und Plakate, die für die Veranstaltung "Shine a ...

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Weitere Artikel


"WIEDer ins TAL" bot tausenden Besuchern viel Unterhaltung und Spaß

Region. Veranstalter des Erlebnistages waren die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Asbach, Altenkirchen-Flammersfeld ...

Erfolgreicher Bezirksschießtag 2024: Schützenbruderschaft Selbach glänzt als Gastgeber

Selbach. Die Disziplinen waren breit aufgestellt, ebenso die Schießklassen. Von der Bambini- bis hin zur Seniorenklasse, ...

Betzdorf besucht Decize: Partnerschaftsaustausch über Christi Himmelfahrt

Region. In Decize wartete man bereits gespannt auf die Freunde aus Betzdorf an der örtlichen Stadthalle, um die Gäste zu ...

Eilmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf

A3/Deesen. Um 16.10 Uhr ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Köln ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Ransbach-Baumbach ...

Unfall in Friesenhagen: Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Baum

Friesenhagen. In den frühen Morgenstunden ereignete sich auf der Landstraße zwischen der L 278 und der L 280 bei Friesenhagen ...

Schnelles Eingreifen in Herdorf: Nachbar verhindert Gebäudeschaden durch Kabelbrand

Herdorf. Am frühen Samstagabend (25. Mai) wurde in Herdorf eine potenzielle Katastrophe dank eines wachsamen Nachbarn abgewendet. ...

Werbung