Werbung

Pressemitteilung vom 04.06.2024    

Martin Diedenhofen verkündet: 500.000 Euro aus Berlin für die Region

Gute Nachrichten aus Berlin: Mehr als eine halbe Millionen Euro fließen für Klimaschutzmaßnahmen in die Region. Das verkündet jetzt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD). Er setzt sich fortlaufend für seinen Heimatwahlkreis ein

Gute Nachrichten aus Berlin: Mehr als eine halbe Millionen Euro fließen für Klimaschutzmaßnahmen in die Region. Das verkündet jetzt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD). )Foto: Christian Spies)

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen betont: "Mir ist es wichtig, dass Vorhaben aus der Region zielgerichtet unterstützt werden. Das bedeutet, dass wir Gemeinden nicht im Stich lassen mit den Herausforderungen, vor denen sie stehen."

Von der Förderung durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) der Bundesregierung profitieren die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) und die Ortsgemeinde Asbach. Dabei erhält Neustadt mehr als 266.000 Euro und Asbach mehr als 250.000 Euro. Die Gelder sind vorgesehen für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik.

Die neueste Förderung reiht sich in zahlreiche Förderungen ein, die seit Beginn der Arbeit des Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen in die Region geflossen sind. Insgesamt etwa
50 Millionen Euro haben die Landkreise Neuwied und Altenkirchen bereits aus Berlin erhalten.
Diedenhofen dazu: "Mich freut es, dass mein Einsatz in Berlin Erfolg hat und wir viele
Vorhaben hier in der Region unterstützen." (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Bund fördert Sanierung der Ernst-Röver-Orgel in Daaden

Daaden. Die fachgerechte Konservierung und Restaurierung der 1908 erbauten Orgel kann nun durch die finanzielle Unterstützung ...

"Fake News" über Wissener Baustellen-Situation: CDU Wisserland ruft zur Sachlichkeit auf

Wissen. Robert Leonards, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Wisserland, erklärt hierzu: "Zugegebenermaßen ist die Baustellen-Situation ...

Leserbrief zum Kreistag Altenkirchen: "Schöne Bilder wichtiger als Herzensanliegen?"

LESERBRIEF. "Die Verwurzelung im Kreistag ist mir als Landtagsabgeordnete ein Herzensanliegen! Hier ist unser Lebensmittelpunkt. ...

Erwin Rüddel kündigt Bewerbung um neues Bundestagsmandat an

Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen. Das habe mehrere Gründe: "Geprägt von der bitteren Wahlniederlage 2021 hätte ich mir damals ...

Weitere Artikel


Gesprächsnachmittag rund um die Zukunft vom Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Einige alte Freunde des Hauses waren dabei und haben spannende und berührende Geschichten erzählt. Natürlich ...

Webinarwoche zur Unternehmensnachfolge: Eine Woche mit Tipps zur Vorbereitung

Region. Unter dem Dach der Starterzentren Rheinland-Pfalz laden die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern ...

Die Geschichte Hachenburgs entdecken: Stadtspaziergänge im Juni

Hachenburg. Die geführten Rundgänge bieten einen tieferen Einblick in die Geschichte dieser malerischen kleinen Residenzstadt. ...

Briefwähleranteil bereits höher als vor fünf Jahren

Region. Vor fünf Jahren hatte der Anteil vier Tage vor der Wahl bei knapp 30 Prozent gelegen. "Damit dürfte der Briefwahlanteil ...

Arbeitsmarkt im Mai 2024: Abgeschwächte Dynamik zeigt sich auch in Neuwied und Altenkirchen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. "Auch im späten Frühjahr bleibt die Belebung am regionalen Arbeitsmarkt weiter verhalten", ...

Unfall auf der K107 bei Betzdorf-Dauersberg: Motorradfahrer rutscht in Gegenverkehr

Betzdorf. Laut Polizei Betzdorf war der Mann gegen 1.30 Uhr mit seinem 125ccm-Motorrad auf der K107 unterwegs. Auf Höhe einer ...

Werbung