Werbung

Pressemitteilung vom 05.06.2024    

Polizeikontrolle entlarvt Temposünder auf der L280 bei Kirchen

Die Polizei Betzdorf führte am Dienstag (4. Juni) eine Geschwindigkeitskontrolle auf der L280 bei Kirchen durch und stellte dabei mehrere Verstöße fest. Besonders auffällig war ein Fahrer, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritt.

(Symbolfoto)

Kirchen. Am Dienstag nahm die Polizei Betzdorf zwischen 10 und 12 Uhr eine Laser-Geschwindigkeitsmessung auf der L280 vor. Der Abschnitt zwischen Kirchen und Niederfischbach wurde genau unter die Lupe genommen, insbesondere der Einmündungsbereich zur K94, wo eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h gilt. Bei dieser Kontrolle wurden insgesamt neun Verkehrsteilnehmer mit Geschwindigkeitsverstößen festgestellt. Ein Fahrer stach dabei besonders heraus: Er wurde mit einer Geschwindigkeit von 96 km/h gemessen - weit über dem erlaubten Limit. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreiche Aktion der Wissener Tafeln: Belegte Brötchen für den guten Zweck

Wissen. Die Wissener Tafeln, eine ökumenische Einrichtung unter der Trägerschaft sowohl der katholischen als auch der evangelischen ...

Serie von Verkehrsunfällen und körperliche Auseinandersetzung halten Polizei Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitag (19. Juli) zog sich eine Serie kleinerer Verkehrsunfälle durch das Dienstgebiet der Polizei Betzdorf. ...

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Region. In neun von zehn untersuchten Leitungswasserproben und drei von fünf Mineralwasserproben fanden sich diese Chemikalien. ...

Vollsperrung der Steinbuschstraße: Asphaltierungsarbeiten legen Verkehr in Wissen lahm

Wissen- Die Stadt Wissen hat den Auftrag für Asphaltierungsarbeiten an der "Steinbuschstraße" erteilt. Diese Arbeiten erfordern ...

Willroth: Trunkenheitsfahrt mit 3,31 Promille endet in Verkehrsunfall

Willroth. Der Vorfall ereignete sich an einem Steigungsstück in der Ortschaft Willroth. Der betrunkene Fahrer rollte rückwärts ...

Endlich geschafft: Abschlussfeier 2024 der Höheren Berufsfachschule Wissen

Wissen. Beide Fachrichtungen führen zu einer vollschulischen Berufsqualifikation und bieten darüber hinaus die Möglichkeit, ...

Weitere Artikel


Treffen mit Flüchtlingen: Segelflieger zeigen neuen Nachbarn den Flugplatz

Katzwinkel. Neben der offiziellen Betreuung durch Mitarbeiter der VG Kirchen können die Neuankömmlinge am Flugplatz auch ...

Die Uni Siegen am 8. Juni auf dem Schlossplatz entdecken

Siegen. Forschende bitten Groß und Klein zum Experimentieren, sonst verschlossene Türen in der Mensa, der Bibliothek und ...

Ximaj IT-Solutions und W&S Motorsport: Kooperation beim 24h Rennen Nürburgring 2024

Rosenheim. Das Unternehmen aus dem Westerwald bietet maßgeschneiderte Lösungen von der Digitalisierungsstrategie bis zur ...

Rasende Mopedfahrt ohne Kennzeichen durch Weitefeld endet unerkannt

Weitefeld. Am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Betzdorf ein Moped ohne Kennzeichen ...

SV Maulsbach: Doris Lichtenthäler siegte beim Königspokal-Schießen

Maulsbach. Begrüßen durfte er neben dem amtierenden Königspaar Königin Laura I. und Prinzgemahl Marvin, auch Manfred Heuten ...

"Betzdorfer Rainchen": Bürgerinitiative plant Stadtaufwertung

Betzdorf. In der Projektgruppe "Betzdorfer Rainchen" hat man sich das ambitionierte Ziel gesetzt, gemeinsam etwas für die ...

Werbung