Werbung

Pressemitteilung vom 11.06.2024    

Wäschenbach fordert Straßenausbau der L279 zwischen Katzwinkel und Friesenhagen

Anfang Juni 2024 besichtigte der Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach mit betroffenen Bürgern den Zustand der L279 zwischen Katzwinkel und Friesenhagen.

Ortstermin an der L279: Wie schlecht ist die Straße wirklich? (Foto: Privat)

Betzdorf. "Obwohl die Landesregierung bereits im September 2021 auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten antwortete, dass für die Ausbauabschnitte der L 279 zwischen Katzwinkel/Wingendorf und Friesenhagen eine Genehmigungsplanung erstellt und für die Erlangung des Baurechts ein Abstimmungsverfahren angestrebt wird, befindet sich die L279 ist weiterhin in einem sehr gefährlichen Zustand im Bereich der Fahrbahn und der Bankette", so schreibt der Parlamentarier in einer Pressemitteilung. "Die Nutzung der Straße ist sowohl für die Land- und Forstwirtschaft als auch für die übrige Wirtschaft, sowie für den Individualverkehr und Radfahrer mit großen Gefahren und Risiken verbunden." Es sei schon zu Unfällen und Sachbeschädigungen gekommen.



"Es muss alles getan werden, um Unfälle mit Personenschäden zu vermeiden", so Wäschenbachs Forderung. Die Straße sei auch von überregionaler Bedeutung für große Firmen an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen. Im Anschluss an die Besichtigung schickten aufgrund dessen die beiden CDU-Politiker Wäschenbach und Reuber erneut eine Kleine Anfrage an die Landesregierung, wie der aktuelle Stand der bereits 2021 angekündigten Genehmigungsplanung und der konkrete Stand der Ausbauplanung ist. Weiterhin wurde angefragt, welche Hinderungsgründe vorliegen, um nicht schon längst mit der Beseitigung der Gefahrenstelle begonnen zu haben und wer für die Schäden an den Fahrzeugen haftet, die durch den Straßenzustand entstehen. (PM/red)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verstärkung in der Tagespflege - angehende Tagesmütter meistern erste Prüfungen

Kreis Altenkirchen. Die ersten anspruchsvollen Monate der Weiterbildung zur Tagesmutter haben sich für neun Frauen ausgezahlt. ...

Kursteilnehmer in Pleckhausen tanzen zu großer Spendensumme

Pleckhausen/Oberraden. Die besonderen Zutaten: ein Gratis-Tanzkurs in Pleckhausen, 23 angemeldete Paare, sechs Tanzabende ...

Zum dritten Mal finden am 22. und 23. Juni die Obererbacher Kunst- und Gartentage statt

Obererbach. Jeder dieser einzigartigen Privatgärten verfügt über eigenen Charme und individuelle Besonderheiten, die es zu ...

Zehn Temposünder in Altenkirchen erwischt: Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Altenkirchen. In den frühen Stunden des 17. Juni stellte die Bereitschaftspolizei Koblenz bei Geschwindigkeitskontrollen ...

Farbschmierereien in Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung am Bahnhof

Altenkirchen. Gegen 20 Uhr hielten sich laut Polizeiangaben zunächst mehrere männliche Jugendliche am Bahnhof in Altenkirchen ...

Alkoholisierter Randalierer sorgt für Aufregung in Wissener Tankstelle

Wissen. Laut Angaben der Polizei wurde die Polizei Betzdorf um 5.07 Uhr zu Hilfe gerufen. Der Vorfall ereignete sich in der ...

Weitere Artikel


B255 zwischen Rothenbach und Langenhahn: Umfangreichen Sanierungsarbeiten starten im Juli

Rothenbach. Laut einer Mitteilung des Landesbetriebs Mobilität Diez (LBM) werden die geplanten Straßenbauarbeiten auf der ...

Hochwertiger Pkw in Hemmelzen brutal demoliert - Polizei bittet um Mithilfe

Hemmelzen. Gegen 1 Uhr in der Nacht auf Dienstag (11. Juni) meldete sich die Besitzerin des Fahrzeugs bei der Polizeiinspektion ...

Rock am Ring: Polizei zieht positives Resümee trotz besonderer Umstände

Die Kuriere hatten über Rock am Rind 2024 bereits berichtet.

Nürburgring. Das Rock am Ring Festival wurde dieses Jahr ...

Muslimisches Opferfest im Kreis Altenkirchen: Schächten bleibt verboten

Altenkirchen. Auch im Kreis Altenkirchen beginnt am Sonntag, 16. Juni, das mehrere Tage andauernde muslimische Opferfest. ...

Nächste Klinikpleite: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz aus Hausen/Wied stellen Insolvenzantrag

Hausen/Wied. In einem Informationsschreiben an die Mitarbeiter hat der Betreiber die Hintergründe erklärt: Der Verein der ...

Stippvisite in Altenkirchen: Harry Abraham auf den Spuren seiner Vorfahren

Altenkirchen. Was für viele Altenkirchener ein Klacks ist, nämlich Grabstätten auf dem Waldfriedhof in der Nähe des Sportzentrums ...

Werbung